Die Jahre von 1954 bis 2050:
Die Solarenergie bringt neuen Glanz

BlackRock analysiert die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Solarenergie durch die Beleuchtung von sieben unterschiedlichen Faktoren.

Risiken im Zusammenhang mit Kapital. Alle Finanzanlagen sind mit Risiken verbunden. Deshalb können der Wert einer Anlage und die mit ihr erzielten Erträge Schwankungen unterworfen sein. Der ursprüngliche Anlagebetrag kann nicht garantiert werden.

Die Solarenergie ist die einzige, nahezu unendlich verfügbare Energiequelle der Welt.

Die Erde wird jede Stunde mit so viel Solarenergie bestrahlt, dass der gesamte globale Energiebedarf für ein ganzes Jahr abgedeckt werden könnte.

Quelle: US-Energieministerium, Juni 2018.

Bereits im Jahr 1954 hat Bell Laboratories die erste Silikon-Sonnenzelle hergestellt.

Die New York Times verkündete dies als einen Meilenstein, als „den Beginn eines neuen Zeitalters, welcher zur Verwirklichung einer der grössten Träume der Menschheit führen wird: Die Nutzung der nahezu grenzlosen Energie der Sonne“.

Quelle: US-Energieministerium, Juni 2018.

Nur vier Jahre später wurde
im Jahr 1958 der erste,
ausschliesslich mit Sonnenenergie betriebene Satellit namens
Vanguard 1 ins All geschossen.

Vanguard 1 ist der älteste sich in der
Erdumlaufbahn befindende Satellit, welcher
bislang eine Strecke von mehr als
9,6 Milliarden Kilometer zurückgelegt hat.

Quelle: US-Energieministerium, Juni 2018.

Die Kosten von Sonnenkollektoren sanken hingegen zwischen den Jahren 1977 und 2017 um 99%

Eine einfache Sonnenzelle kostete im Jahr 1977 noch 77 US-Dollar pro Watt. Aktuell kostet eine vergleichbare Sonnenzelle
nur noch ca. 0,21 US-Dollar pro Watt.

$

Quelle: Solar Energy Industries Association und GTM Research, Oktober 2017.

Die US-Regierung hat 30 Millionen US-Dollar zur Weiterentwicklung der Batterietechnologie gesprochen.

Das US-Energieministerium kündigte eine Aufstockung der Fördergelder um
30 Millionen US-Dollar für die Entwicklung neuer Technologien an, um
Batterien herzustellen, die grosse Mengen an
Strom bis zu 10 Stunden lang speichern können.

Quelle: Weltwirtschaftsforum, Mai 2018.

China ist die weltweit führende Macht in Solarenergie
...bei Weitem

Im ersten Halbjahr von 2017 wurden in China Solaranlagen für weitere 27,7 GW errichtet. Dies ist fast viermal mehr als in den USA.

Artboard 1

Quelle: GTM Research, November 2017.

In den Jahren 2016 bis 2050 werden voraussichtlich vier- bis fünfmal mehr Investitionen in Solar- und Windenergieanlagen fliessen als in traditionelle Energiequellen.

Im Jahr 2016 machten Sonnen- und Windenergie 6% der globalen Stromerzeugung aus. Nach McKinsey-Schätzungen wird dieser Anteil bis zum Jahr 2050 auf über ein Drittel der Gesamtstromerzeugung ansteigen.

Quelle: McKinsey - Energy 2050: Insights from the ground up, Nov 2016.