Aktien

BSF UK Equity Absolute Return Fund

Überblick

WICHTIGE INFORMATIONEN: Kapitalrisiken. Der Wert der Anlagen und die daraus entstandenen Erträge sind nicht garantiert und können sowohl fallen als auch steigen. Anleger erhalten den ursprünglich investierten Betrag eventuell nicht zurück.

Alle Finanzanlagen bergen eine Risikoelement. Daher wird der Wert Ihrer Anlage und der Erträge daraus schwanken und Ihr ursprünglicher Anlagebetrag kann nicht garantiert werden. Das Anlagerisiko ist auf bestimmte Sektoren, Länder, Währungen oder Unternehmen konzentriert. Folglich reagiert der Fonds anfälliger auf lokale wirtschaftliche, marktbezogene, politische oder aufsichtsrechtliche Ereignisse. Der Fonds setzt Strategien ein als Teil seiner Anlagestrategie, darunter die Errichtung von „Long-“ und „synthetischen Short-“Positionen sowie die Einrichtung einer Markthebelung zum Zwecke der Erhöhung des wirtschaftlichen Engagements eines Fonds über den Wert seines Nettovermögens hinaus. Der Anlageverwalter verwendet ein Risikomanagementverfahren, mit dem er das Engagement des Fonds in Derivaten kontrollieren und verwalten kann. Ein solcher Einsatz von Derivaten führt jedoch gegebenenfalls zu einer Erhöhung des Gesamtrisikoprofils des Fonds. Anleger sollten wissen, dass es keine Garantie gibt, dass der Fonds eine positive Rendite generiert. Als ein Produkt für absolute Renditen verläuft die Wertentwicklung möglicherweise nicht parallel zu den allgemeinen Trends an den Märkten oder profitiert nicht vollständig von einem positiven Marktumfeld. Der Fonds setzt Derivate als Teil seiner Anlagestrategie ein. Im Vergleich mit einem Fonds, der nur in traditionelle Instrumente, wie z.B. Aktien und Anleihen investiert, unterliegen Derivate potenziell einem höheren Risiko und einer höheren Volatilität. Die vom Fonds angewendeten Strategien beinhalten den Einsatz von Derivaten, um die Verwendung bestimmter Anlageverwaltungstechniken zu vereinfachen, darunter die Errichtung von „Long-“ und „synthetischen Short-“Positionen sowie die Einrichtung einer Markthebelung zum Zwecke der Erhöhung des wirtschaftlichen Engagements eines Fonds über den Wert seines Nettovermögens hinaus. Ein solcher Einsatz von Derivaten führt gegebenenfalls zu einer Erhöhung des Gesamtrisikoprofils des Fonds. Anleger, die in diesen Fonds investieren, sollten wissen, dass es keine Garantie gibt, dass der Fonds eine positive Rendite generiert. Als ein Produkt für absolute Renditen verläuft die Wertentwicklung möglicherweise nicht parallel zu den allgemeinen Trends an den Märkten oder profitiert nicht vollständig von einem positiven Marktumfeld. Der Anlageverwalter verwendet ein Risikomanagementverfahren, mit dem er das Engagement des Fonds in Derivaten kontrollieren und verwalten kann. Der Fonds ist als Dienstleister oder Gegenpartei in Finanzkontrakten gegebenenfalls in Unternehmen des Finanzsektors investiert. Die Liquidität in den Finanzmärkten ist stark beschränkt worden, was dazu führte, dass sich eine Reihe von Firmen aus dem Markt zurückgezogen hat oder, wie in einigen Extremfällen, insolvent wurde. Dies kann negative Auswirkungen auf die Aktivitäten des Fonds haben.

Alle Anteilsklassen mit Währungsabsicherung dieses Fonds setzen Derivate zur Absicherung des Währungsrisikos ein. Der Einsatz von Derivaten für eine Anteilsklasse könnte ein potenzielles Risiko der Ansteckung (auch unter der Bezeichnung „Spill-over-Effekt“) für andere Anteilsklassen im Fonds bergen. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds wird sicherstellen, dass angemessene Verfahren zur Minderung des Ansteckungsrisikos für andere Anteilsklassen vorhanden sind. Über das Drop-Down-Feld direkt unter dem Namen des Fonds können Sie die Liste aller Anteilsklassen in dem Fonds anzeigen lassen. Die Anteilsklassen mit Währungsabsicherung sind durch den Begriff „Hedged“ im Namen der Anteilsklasse gekennzeichnet. Eine vollständige Liste aller Anteilsklassen mit Währungsabsicherung ist zudem auf Anfrage bei der Verwaltungsgesellschaft des Fonds erhältlich.

Sofern der Fonds Wertpapierleihe-Geschäfte tätigt, um Kosten zu senken, erhält der Fonds 62,5% des damit verbundenen erzielten Ertrags und die restlichen 37,5% entfallen an BlackRock im Rahmen seiner Leihetätigkeit. Da die Ertragsaufteilung aus Wertpapierleihegeschäften die Betriebskosten des Fonds nicht verteuern, sind diese nicht in den laufenden Kosten enthalten.

Loading

Wertentwicklung

Wertentwicklung

Grafik

Klicken Sie hier zur Vollansicht

Dieses Diagramm zeigt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualer Verlust oder Gewinn pro Jahr in den letzten 7 Jahren.

  2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Gesamtrendite (%) 1,1 -5,4 9,2 -1,4 0,8 6,9 4,6
Vergleichs-Benchmark 1 (%) 0,4 0,7 0,8 0,3 0,1 1,5 4,8
Bei der Berechnung wurden die laufenden Kosten abgezogen. Aus der Berechnung ausgenommen sind Ausgabeauf- und Rücknahmeabschläge.
  1J 3J 5J 10J Seit Auflage
4,69 5,25 3,23 - 2,66
Vergleichs-Benchmark 1 (%) 5,44 3,02 1,95 - 1,44
  Seit 1.1. 1M 3M 6M 1J 3J 5J 10J Seit Auflage
2,78 0,73 0,61 2,78 4,69 16,58 17,21 - 22,91
Vergleichs-Benchmark 1 (%) 2,68 0,44 1,33 2,68 5,44 9,34 10,12 - 11,92
  Von
30.Juni2019
Bis
30.Juni2020
Von
30.Juni2020
Bis
30.Juni2021
Von
30.Juni2021
Bis
30.Juni2022
Von
30.Juni2022
Bis
30.Juni2023
Von
30.Juni2023
Bis
30.Juni2024
Gesamtrendite (%)

Per 30.Juni2024

2,06 -1,49 5,19 5,86 4,69
Vergleichs-Benchmark 1 (%)

Per 30.Juni2024

0,66 0,06 0,43 3,25 5,44

Die aufgeführten Zahlen beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Märkte könnten sich in der Zukunft vollkommen anders entwickeln. Dies kann Ihnen helfen zu beurteilen, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde.

Die Wertentwicklung der Anteilsklasse und des Referenzindex werden in GBP angezeigt, die Wertentwicklung des Referenzindex der Währungsgesicherten Anteilsklasse werden in GBP angezeigt.

Die Wertentwicklung wird auf der Grundlage eines Nettoinventarwerts (NIW) mit reinvestiertem Bruttoertrag angezeigt, sofern vorhanden. Aufgrund von Währungsschwankungen kann Ihre Rendite höher oder geringer ausfallen, falls Sie in einer anderen Währung als derjenigen investieren, in der die Wertentwicklung in der Vergangenheit berechnet wurde. Quelle: Blackrock

Eckdaten

Eckdaten

Fondsvermögen
Per 11.Juli2024
GBP 281 686 939,33
Auflegungsdatum des Fonds
18.Aug.2016
Basiswährung
GBP
Vergleichs-Benchmark 1
3 Month SONIA Compounded in Arrears + 11.9 basis points spread
Max. Ausgabeaufschlag
5,00%
ISIN
LU1430596186
Benchmark-Erfolgsgebühr
20,00%
Mindestsumme bei Folgeanlagen
-
Domizil
Luxemburg
Verwaltungsgesellschaft
BlackRock (Luxembourg) S.A.
Transaktionsabwicklung
Transaktionsdatum +3 Tage
Bloomberg-Ticker
BSUAA2G
Auflegung Anteilsklasse
18.Aug.2016
Währung der Reihe
GBP
Anlageklasse
Aktien
SFDR-Klassifizierung
Andere
Laufende Gebühren
1,87%
Kostenquote
1,50%
Mindestsumme bei Erstanlage
GBP 5 000,00
Gewinnverwendung
Thesaurierend
Rechtsform
UCITS
Morningstar-Kategorie
Equity Market Neutral Other
Transaktionshäufigkeit
täglich, berechnet auf Basis von Terminpreisen
SEDOL
BZB1SX5

Portfoliomerkmale

Portfoliomerkmale

Anzahl der Positionen
Per 28.Juni2024
106
3J-Beta
Per 30.Juni2024
-0,11
KBV
Per 28.Juni2024
1,93
Standardabweichung (3J)
Per 30.Juni2024
2,98%
KGV
Per 28.Juni2024
15,73

Nachhaltigkeitseigenschaften

Nachhaltigkeitseigenschaften

Um in die ESG-Fondsbewertung von MSCI aufgenommen zu werden, müssen 65 % (bzw. 50 % für Anleihe- und Geldmarktfonds) sämtlicher Wertpapierbestände des Fonds aus Wertpapieren mit ESG-Abdeckung durch MSCI ESG Research abgedeckt sein (bestimmte Barmittelpositionen und andere Vermögenswerte ohne Bedeutung für die ESG-Analyse von MSCI werden im Vorfeld von der Ermittlung der Gesamtbestände des Fonds ausgeschlossen; der absolute Wert von Short-Positionen wird zwar berücksichtigt, gilt jedoch nicht als abgedeckt), das Beteiligungsdatum des Fonds muss weniger als ein Jahr alt sein und der Fonds muss über mindestens zehn Wertpapiere verfügen. Für diesen Fonds stehen derzeit keine Ratings von MSCI zur Verfügung.

Geschäftliche Beteiligung

Geschäftliche Beteiligung

Anhand von Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen erhält der Anleger einen umfassenderen Überblick über spezifische Geschäftsbereiche, in die der Fonds über seine Anlagen investieren könnte.


Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen sind kein Hinweis auf die Anlageziele eines Fonds und sofern aus den Fonds-Dokumenten nichts anderes hervorgeht und sie nicht im Anlageziel des Fonds berücksichtigt werden, ändert die Einbeziehung von ESG-Kriterien nicht das Anlageziel des Fonds oder beschränkt das Anlageuniversum des Fonds, und es liegen keine Anzeichen dafür vor, dass eine ESG- oder eine auf Folgenabschätzung basierende Anlagestrategie oder Ausschluss-Screenings von dem Fonds angewendet werden. Weitere Informationen zu Anlagestrategien des Fonds sind dem Fondsprospekt zu entnehmen.


Die den Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen zugrunde liegende MSCI-Methodik kann über die folgenden Links geprüft werden.

MSCI – Umstrittene Waffen
Per 28.Juni2024
0,00%
MSCI – Atomwaffen
Per 28.Juni2024
0,00%
MSCI – Zivile Feuerwaffen
Per 28.Juni2024
0,00%
MSCI – Tabak
Per 28.Juni2024
0,00%
MSCI – Verstöße gegen die „Global Compact“-Prinzipien der Vereinten Nationen
Per 28.Juni2024
0,00%
MSCI – Kraftwerkskohle
Per 28.Juni2024
0,05%
MSCI – Ölsande
Per 28.Juni2024
0,00%

Deckung Geschäftlicher Beteiligungen
Per 28.Juni2024
82,01%
Prozentsatz der im Fond nicht gedeckten Anteile
Per 28.Juni2024
20,28%
Die oben für Kraftwerkskohle und Ölsande aufgeführten Engagements mit geschäftlicher Beteiligung von BlackRock werden für Unternehmen berechnet und berichtet, die mehr als 5 % ihres Einkommens aus Kraftwerkskohle oder Ölsanden erzielen, so wie von MSCI ESG Research definiert. Für das Engagement in Unternehmen, die Einkommen aus Kraftwerkskohle oder Ölsanden generieren (mit einer Einkommensschwelle von 0 %), gilt gemäß Definition von MSCI ESG Research Folgendes: Kraftwerkskohle 0,02% und Ölsande 0,11%.

Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen werden von BlackRock unter Verwendung von MSCI ESG Research-Daten berechnet, die Profile für jede spezifische geschäftliche Beteiligung eines Unternehmens bereitstellt. BlackRock setzt diese Daten wirksam ein, um sich einen Gesamtüberblick über alle Bestände zu verschaffen und überträgt sie in das Marktrisiko, dem der Wert eines Fonds gegenüber den oben aufgeführten geschäftlichen Beteiligungsbereichen ausgesetzt ist.


Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen werden nur aufgestellt, um Unternehmen zu identifizieren, zu denen MSCI eine Research durchgeführt hat und zu dem Ergebnis gekommen ist, dass dieses Unternehmen Beteiligungen in den untersuchten Bereichen haben. Somit kann es sein, dass es noch weitere Beteiligungen in diesen untersuchten Bereichen gibt, die von MSCI jedoch nicht im Bericht erfasst werden. Diese Daten dienen nicht als eine umfassende Liste aller Unternehmen ohne Beteiligung. Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen werden nur angezeigt, wenn mindestens 1 % der gewichteten Bruttoanteile des Fonds Wertpapiere enthalten, die unter die MSCI ESG Research fallen.

ESG-Integration

ESG-Integration

ESG-Integration bezeichnet die Praxis der Einbeziehung von finanziell wesentlichen Umwelt-, Sozial- und Governance -Daten oder -Informationen (ESG) in den Investitionsentscheidungsprozess mit dem Ziel, die risikobereinigten Renditen der Portfolios unserer Kunden zu erhöhen. Sofern in der Fondsdokumentation nicht anders angegeben oder im Anlageziel des Fonds enthalten, bedeutet die Aufnahme dieser Erklärung nicht, dass der Fonds ein ESG-orientiertes Anlageziel oder eine ESG-Strategie besitzt, sondern beschreibt vielmehr, wie ESG-Daten oder -Informationen als Teil des gesamten Investitionsprozesses berücksichtigt werden.

Der Fondsmanager bezieht ESG-Erwägungen in Kombination mit anderen Informationen in die Research-Phase des Investitionsprozesses ein. Hierzu können relevante Erkenntnisse Dritter sowie interne Engagement-Berichte und Informationen des BlackRock Investment Stewardship Teams zu Governance-Themen gehören. Der Fondsmanager führt regelmäßige Portfolioüberprüfungen mit der Risk and Quantitative Analysis Group und mit den Chief Investment Officers durch. Diese Überprüfungen beinhalten gegebenenfalls Diskussionen zum Exposure des Portfolios gegenüber wesentlichen ESG-Risiken sowie dem Exposure gegenüber nachhaltigkeitsbezogenen Geschäftsaktivitäten, klimaklimabezogenen Kennzahlen und anderen Faktoren.

Risikoindikator

Risikoindikator

1
2
3
4
5
6
7
Geringes Risiko Hohes Risiko
Niedrige Rendite Hohe Rendite

Ratings

Positionen

Positionen

Per 28.Juni2024
Name Gewichtung (%)
RELX PLC 3,74
LONDON STOCK EXCHANGE GROUP PLC 3,23
SHELL PLC 3,22
ASTRAZENECA PLC 3,14
BARRATT DEVELOPMENTS PLC 2,88
Name Gewichtung (%)
HSBC HOLDINGS PLC 2,69
CRH PLC 2,66
COMPASS GROUP PLC 2,62
3I GROUP PLC 2,30
SMURFIT KAPPA GROUP PLC 2,29
Positionen unterliegen Änderungen.

Portfolioallokation

Portfolioallokation

Per 28.Juni2024

% des Marktwertes

Per 28.Juni2024

% des Marktwertes

Negative Gewichtungen können das Ergebnis bestimmter Umstände (einschließlich Zeitabweichungen zwischen Handels- und Abrechnungszeitpunkten von Wertpapieren, die von den Fonds erworben werden) und/oder der Nutzung bestimmter Finanzinstrumente sein, darunter Derivate, die eingesetzt werden können, um Marktpositionen einzugehen oder zu verringern und/oder das Risikomanagement zu erweitern oder zu verringern. Allokationen unterliegen Änderungen.

Preise & Anteilsklassen

Preise & Anteilsklassen

Anteilklasse Währung NAV NAV-Änderungsbetrag NAV-Veränderung (%) NAV As Of 52W-Hoch 52W-Tief ISIN
KLASSE A2 GBP 123,07 0,31 0,25 11.Juli2024 123,44 116,18 LU1430596186
KLASSE I2 HEDGED USD 131,31 0,34 0,26 11.Juli2024 131,41 122,55 LU1808491226
KLASSE D2 HEDGED EUR 119,02 0,30 0,25 11.Juli2024 119,51 113,23 LU1430596699
KLASSE X2 GBP 145,10 0,37 0,26 11.Juli2024 145,20 134,51 LU1430596939
KLASSE D2 HEDGED USD 133,68 0,35 0,26 11.Juli2024 133,82 125,01 LU1567864464
KLASSE D2 GBP 129,61 0,33 0,26 11.Juli2024 129,76 121,42 LU1430596426
KLASSE E2 EUR 119,83 0,52 0,44 11.Juli2024 119,83 111,33 LU1495981976
KLASSE A2 HEDGED EUR 114,02 0,27 0,24 11.Juli2024 114,64 109,13 LU1430596269
KLASSE D2 EUR 133,84 0,58 0,44 11.Juli2024 133,84 122,82 LU1495982784
KLASSE D2 HEDGED CHF 113,44 0,25 0,22 11.Juli2024 114,39 110,36 LU1430596772
KLASSE E2 HEDGED EUR 109,52 0,27 0,25 11.Juli2024 110,21 105,36 LU1495982198
KLASSE I2 HEDGED EUR 117,31 0,29 0,25 11.Juli2024 117,65 111,13 LU1640626351
KLASSE A4 HEDGED EUR 113,20 0,27 0,24 11.Juli2024 113,81 108,34 LU1430596343
KLASSE I2 HEDGED JPY 11 652,26 24,35 0,21 11.Juli2024 11 806,01 11 497,08 LU1430596855

Fondsmanager

Fondsmanager

Dan Whitestone
Dan Whitestone
Oliver Dixon
Oliver Dixon

Performance-Szenarien für PRIIPs

Performance-Szenarien für PRIIPs

Die EU-Verordnung über verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) schreibt die Methode zur Berechnung der Ergebnisse von vier hypothetischen Performance-Szenarien, die zeigen, wie sich das Produkt unter bestimmten Bedingungen entwickeln könnte, und deren monatliche Veröffentlichung vor. In den angeführten Zahlen sind sämtliche Kosten des Produkts selbst enthalten, jedoch unter Umständen nicht alle Kosten, die Sie an Ihren Berater oder Ihre Vertriebsstelle zahlen müssen. Unberücksichtigt ist auch Ihre persönliche steuerliche Situation, die sich ebenfalls auf den am Ende erzielten Betrag auswirken kann. Was Sie bei diesem Produkt am Ende herausbekommen, hängt von der künftigen Marktentwicklung ab. Die künftige Marktentwicklung ist ungewiss und lässt sich nicht mit Bestimmtheit vorhersagen. Die dargestellten optimistischen, mittleren und pessimistischen Szenarien, die Referenzindizes/Stellvertreter verwenden können, veranschaulichen die schlechteste, die durchschnittliche und die beste Wertentwicklung des Produkts in den letzten zehn Jahren.
Empfohlene Haltedauer : 5 Jahre
Beispiel für eine Anlage GBP 10 000
Wenn Sie aussteigen nach 1 Jahr
Wenn Sie aussteigen nach 5 Jahre

Mindest.

Es gibt keine garantierte Mindestrendite. Sie könnten Ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren.

Stress

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
8 750 GBP
-12,5%
7 970 GBP
-4,4%

Ungünstig

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
8 990 GBP
-10,1%
9 820 GBP
-0,4%

Mittler

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
9 770 GBP
-2,3%
10 430 GBP
0,8%

Günstig

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
10 840 GBP
8,4%
11 630 GBP
3,1%

Das Stressszenario zeigt, was Sie im Fall extremer Marktbedingungen zurückerhalten könnten.

Unterlagen

Unterlagen