Barmittel

BGF Euro Reserve Fund

Überblick

WICHTIGE INFORMATIONEN: Kapitalrisiken. Der Wert der Anlagen und die daraus entstandenen Erträge sind nicht garantiert und können sowohl fallen als auch steigen. Anleger erhalten den ursprünglich investierten Betrag eventuell nicht zurück.

Kreditrisiken, Zinsschwankungen und/oder der Ausfall eines Emittenten haben wesentliche Auswirkungen auf die Wertentwicklung von festverzinslichen Wertpapieren. Potenzielle oder effektive Herabstufungen der Kreditwürdigkeit können zu einem Risikoniveau führen. Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitstruktur weisen in der Regel keine extremen Kursschwankungen auf. Zinsänderungen wirken sich auf den Fonds aus.

Alle Anteilsklassen mit Währungsabsicherung dieses Fonds setzen Derivate zur Absicherung des Währungsrisikos ein. Der Einsatz von Derivaten für eine Anteilsklasse könnte ein potenzielles Risiko der Ansteckung (auch unter der Bezeichnung „Spill-over-Effekt“) für andere Anteilsklassen im Fonds bergen. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds wird sicherstellen, dass angemessene Verfahren zur Minderung des Ansteckungsrisikos für andere Anteilsklassen vorhanden sind. Über das Drop-Down-Feld direkt unter dem Namen des Fonds können Sie die Liste aller Anteilsklassen in dem Fonds anzeigen lassen. Die Anteilsklassen mit Währungsabsicherung sind durch den Begriff „Hedged“ im Namen der Anteilsklasse gekennzeichnet. Eine vollständige Liste aller Anteilsklassen mit Währungsabsicherung ist zudem auf Anfrage bei der Verwaltungsgesellschaft des Fonds erhältlich.

Sofern der Fonds Wertpapierleihe-Geschäfte tätigt, um Kosten zu senken, erhält der Fonds 62,5% des damit verbundenen erzielten Ertrags und die restlichen 37,5% entfallen an BlackRock im Rahmen seiner Leihetätigkeit. Da die Ertragsaufteilung aus Wertpapierleihegeschäften die Betriebskosten des Fonds nicht verteuern, sind diese nicht in den laufenden Kosten enthalten.

Loading

Wertentwicklung

Wertentwicklung

Grafik

Es sind keine Daten zur Darstellung der Wertentwicklung verfügbar.
Klicken Sie hier zur Vollansicht

Reinvestments

Dieser Fonds nimmt keine Ausschüttungen vor.

Dieses Diagramm zeigt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualer Verlust oder Gewinn pro Jahr in den letzten 10 Jahren.

  2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Gesamtrendite (%) 0.1 -0.1 -0.3 -0.5 -0.5 -0.5 -0.6 -0.7 -0.3 2.9
Vergleichs-Benchmark 1 (%) -0.1 -0.3 -0.5 -0.5 -0.6 -0.6 -0.7 -0.7 0.0 3.3
Bei der Berechnung wurden die laufenden Kosten abgezogen. Aus der Berechnung ausgenommen sind Ausgabeauf- und Rücknahmeabschläge.
  1J 3J 5J 10J Seit Auflage
3.45 0.99 0.36 0.04 0.08
Vergleichs-Benchmark 1 (%) 3.75 1.25 0.49 0.04 0.11
  Seit 1.1. 1M 3M 6M 1J 3J 5J 10J Seit Auflage
0.96 0.26 0.96 1.90 3.45 3.00 1.82 0.39 1.11
Vergleichs-Benchmark 1 (%) 0.99 0.34 0.99 2.00 3.75 3.81 2.46 0.39 1.64
  Von
31.März2019
Bis
31.März2020
Von
31.März2020
Bis
31.März2021
Von
31.März2021
Bis
31.März2022
Von
31.März2022
Bis
31.März2023
Von
31.März2023
Bis
31.März2024
Gesamtrendite (%)

Per 31.März2024

-0.54 -0.62 -0.70 0.27 3.45
Vergleichs-Benchmark 1 (%)

Per 31.März2024

-0.63 -0.68 -0.64 0.70 3.75

Die aufgeführten Zahlen beziehen sich auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Märkte könnten sich in der Zukunft vollkommen anders entwickeln. Dies kann Ihnen helfen zu beurteilen, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde.

Die Wertentwicklung der Anteilsklasse und des Referenzindex werden in EUR angezeigt, die Wertentwicklung des Referenzindex der Währungsgesicherten Anteilsklasse werden in EUR angezeigt.

Die Wertentwicklung wird auf der Grundlage eines Nettoinventarwerts (NIW) mit reinvestiertem Bruttoertrag angezeigt, sofern vorhanden. Aufgrund von Währungsschwankungen kann Ihre Rendite höher oder geringer ausfallen, falls Sie in einer anderen Währung als derjenigen investieren, in der die Wertentwicklung in der Vergangenheit berechnet wurde. Quelle: Blackrock

Eckdaten

Eckdaten

Fondsvermögen Per 12.Apr.2024 EUR 184’895’027.52
Auflegung Anteilsklasse 24.Juli2009
Auflegungsdatum des Fonds 24.Juli2009
Währung der Reihe EUR
Basiswährung EUR
Anlageklasse Barmittel
Vergleichs-Benchmark 1 Overnight ESTR
SFDR-Klassifizierung Andere
Ausgabeaufschlag 0.00%
Laufende Gebühren 0.56%
ISIN LU0432366366
Kostenquote 0.00%
Benchmark-Erfolgsgebühr 0.00%
Mindestsumme bei Erstanlage EUR 5’000.00
Mindestsumme bei Folgeanlagen EUR 1’000.00
Gewinnverwendung thesaurierend
Domizil Luxemburg
Rechtsform UCITS
Verwaltungsgesellschaft BlackRock (Luxembourg) S.A.
Morningstar-Kategorie EUR Money Market - Short Term
Transaktionsabwicklung Transaktionsdatum +3 Tage
Transaktionshäufigkeit täglich, berechnet auf Basis von Terminpreisen
Bloomberg-Ticker BLRERC2
SEDOL B3MYH10

Portfoliomerkmale

Portfoliomerkmale

Anzahl der Positionen Per 28.März2024 3
Gewichtete durchschnittliche Fälligkeit Per 12.Apr.2024 44 days
Durchschnittliche Laufzeit Per 12.Apr.2024 63 days
3J-Beta Per 31.März2024 0.95
1-Tages-Rendite Per 12.Apr.2024 3.19%

Geschäftliche Beteiligung

Geschäftliche Beteiligung

Anhand von Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen erhalten Anleger einen umfassenderen Überblick über spezifische Geschäftsbereiche, an denen der Fonds über seine Anlagen beteiligt sein kann.


Die Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen erlauben keinerlei Aufschluss über das Anlageziel eines Fonds und, sofern nicht anderweitig in der Fondsdokumentation und im Rahmen des Anlageziels des Fonds vorgesehen, werden durch die Kennzahlen weder das Anlageziel des Fonds geändert noch das Anlageuniversum des Fonds begrenzt. Ebenso wenig können Rückschlüsse über eine ESG- oder wirkungsorientierte Anlagestrategie oder etwaige Ausschlussfilter eines Fonds gezogen werden. Weitere Informationen zur Anlagestrategie finden Sie im Fondsprospekt.


Eine detaillierte Erklärung der den Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen zugrunde liegenden Methodik von MSCI ist unter den nachstehenden Links verfügbar.

MSCI - Umstrittene Waffen Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Unternehmen, die den Global Compact der Vereinigten Nationen nicht einhalten Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Atomwaffen Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Kraftwerkskohle Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Zivile Feuerwaffen Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Ölsand Per 28.März2024 0.00%
MSCI - Tabak Per 28.März2024 0.00%

Abdeckung der geschäftlichen Beteiligungen Per 28.März2024 39.87%
Nicht abgedeckter prozentualer Anteil des Fonds Per 28.März2024 60.13%
Die hierüber für Kraftwerkskohle und Ölsande aufgeführten Engagements in geschäftlichen Beteiligungen von BlackRock werden für Unternehmen berechnet und ausgewiesen, die gemäss der Definition von MSCI ESG Research mehr als 5 % ihres Umsatzes mit Kraftwerkskohle oder Ölsanden erwirtschaften. Für Engagements in Unternehmen, die gemäss der Definition von MSCI ESG Research anderweitige Umsätze mit Kraftwerkskohle oder Ölsanden (bei einer Umsatzschwelle von 0 %) erzielen, verhält es sich wie folgt: Für Kraftwerkskohle 0.00% und für Ölsande 0.00%.

BlackRock berechnet die Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen anhand der Daten von MSCI ESG Research und erstellt auf diese Weise Profile der einzelnen geschäftlichen Beteiligungen eines jeden Unternehmens. BlackRock nutzt diese Daten, um einen umfassenden Überblick über die Bestände zu erhalten und das Marktwertrisiko eines Fonds in den oben aufgeführten Bereichen der Unternehmensbeteiligung herzuleiten.


Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen dienen lediglich dazu, Unternehmen aufzuzeigen, die nach den Analyseergebnissen von MSCI an einer abgedeckten Tätigkeit beteiligt sind. Es kann somit der Fall eintreten, dass zusätzliche Beteiligungen an diesen abgedeckten Tätigkeiten bestehen, die jedoch nicht von MSCI abgedeckt sind. Diese Informationen sollten nicht zur Erstellung umfassender Listen von Unternehmen ohne entsprechende Beteiligung verwendet werden. Kennzahlen zu geschäftlichen Beteiligungen werden nur dann angezeigt, wenn mindestens 1 % sämtlicher Wertpapierbestände des Fonds durch MSCI ESG Research abgedeckt werden.

Einbeziehung von ESG-Faktoren

Einbeziehung von ESG-Faktoren

ESG-Integration bezeichnet die Praxis der Einbeziehung von finanziell wesentlichen Umwelt-, Sozial- und Governance -Daten oder -Informationen (ESG) in den Investitionsentscheidungsprozess mit dem Ziel, die risikobereinigten Renditen der Portfolios unserer Kunden zu erhöhen. Sofern in der Fondsdokumentation nicht anders angegeben oder im Anlageziel des Fonds enthalten, bedeutet die Aufnahme dieser Erklärung nicht, dass der Fonds ein ESG-orientiertes Anlageziel oder eine ESG-Strategie besitzt, sondern beschreibt vielmehr, wie ESG-Daten oder -Informationen als Teil des gesamten Investitionsprozesses berücksichtigt werden.

Der Fondsmanager berücksichtigt ESG-Erwägungen in Kombination mit anderen Informationen in den Research-, Wertpapierauswahl- und Portfolioüberprüfungsphasen des Investitionsprozesses. Der Fondsmanager führt zweiwöchentlich Kreditüberprüfungen durch, bei denen jeder Kredit durch eine interne relative Wertanalyse geprüft wird. Diese enthält qualitative Belange der Unternehmensführung in Kombination mit Kennzahlen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung, die, sofern verfügbar, von Drittanbietern stammen. Der Fondsmanager führt regelmäßige Portfoliorisikoüberprüfungen mit der Risk and Quantitative Analysis Group durch. Diese Überprüfungen beinhalten gegebenenfalls Diskussionen zum Exposure des Portfolios gegenüber wesentlichen ESG-Risiken.

 

Risikoindikator

Risikoindikator

1
2
3
4
5
6
7
Geringes Risiko Hohes Risiko
Niedrige Rendite Hohe Rendite

Ratings

FONDSMANAGER

FONDSMANAGER

Matt Clay
Matt Clay

Positionen

Positionen

Name Art Marktwert Gewichtung (%) Nominale holdings.all.localMarketValue ISIN Fälligkeit Maturity/Reset
Positionen unterliegen Änderungen.

Portfolioallokation

Portfolioallokation

Per 28.März2024

% des Marktwertes

Categorie Fonds Vergleichsindex Totale
Derzeit sind leider keine Länder/Regionen verfügbar.
Per 11.Apr.2024

% des Marktwertes

Per 11.Apr.2024

% des Marktwertes

Negative Gewichtungen können das Ergebnis bestimmter Umstände (einschließlich Zeitabweichungen zwischen Handels- und Abrechnungszeitpunkten von Wertpapieren, die von den Fonds erworben werden) und/oder der Nutzung bestimmter Finanzinstrumente sein, darunter Derivate, die eingesetzt werden können, um Marktpositionen einzugehen oder zu verringern und/oder das Risikomanagement zu erweitern oder zu verringern. Allokationen unterliegen Änderungen.

Preise und Anteilsklassen

Preise und Anteilsklassen

Anlegerklasse Währung NAV NAV-Änderungsbetrag NAV-Veränderung (%) NIV per 52W-Hoch 52W-Tief ISIN
KLASSE C2 EUR 71.09 0.01 0.01 12.Apr.2024 71.09 68.67 LU0432366366
KLASSE E2 EUR 70.04 0.00 0.01 12.Apr.2024 70.04 67.83 LU0432366952
KLASSE D2 EUR 75.03 0.01 0.01 12.Apr.2024 75.03 72.34 LU0432366796
KLASSE X2 EUR 10.18 0.00 0.01 12.Apr.2024 10.18 9.78 LU1456581872
KLASSE A2 EUR 74.30 0.01 0.01 12.Apr.2024 74.30 71.77 LU0432365988

Performance-Szenarien für PRIIPs

Performance-Szenarien für PRIIPs

Die EU-Verordnung über verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIPs) schreibt die Methode zur Berechnung der Ergebnisse von vier hypothetischen Performance-Szenarien, die zeigen, wie sich das Produkt unter bestimmten Bedingungen entwickeln könnte, und deren monatliche Veröffentlichung vor. In den angeführten Zahlen sind sämtliche Kosten des Produkts selbst enthalten, jedoch unter Umständen nicht alle Kosten, die Sie an Ihren Berater oder Ihre Vertriebsstelle zahlen müssen. Unberücksichtigt ist auch Ihre persönliche steuerliche Situation, die sich ebenfalls auf den am Ende erzielten Betrag auswirken kann. Was Sie bei diesem Produkt am Ende herausbekommen, hängt von der künftigen Marktentwicklung ab. Die künftige Marktentwicklung ist ungewiss und lässt sich nicht mit Bestimmtheit vorhersagen. Die dargestellten optimistischen, mittleren und pessimistischen Szenarien, die Referenzindizes/Stellvertreter verwenden können, veranschaulichen die schlechteste, die durchschnittliche und die beste Wertentwicklung des Produkts in den letzten zehn Jahren.
Empfohlene Haltedauer : 1 Jahre
Beispiel für eine Anlage EUR 10’000
Wenn Sie aussteigen nach 1 Jahr

Mindest.

Es gibt keine garantierte Mindestrendite. Sie könnten Ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren.

Stress

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
9’930 EUR
-0.7%

Ungünstig

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
9’930 EUR
-0.7%

Mittler

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
9’950 EUR
-0.5%

Günstig

Was Sie nach Abzug der Kosten erhalten könnten
Jährliche Durchschnittsrendite
10’330 EUR
3.3%

Das Stressszenario zeigt, was Sie im Fall extremer Marktbedingungen zurückerhalten könnten.

Unterlagen

Unterlagen