BlackRock Investor Pulse – Deutschland

BlackRock befragt jedes Jahr Menschen auf der ganzen Welt, wie sie über Geld denken, auch in Deutschland.
Dieses Jahr hat uns besonders der Zusammenhang zwischen unserem Wohlbefinden und unserer finanziellen Situation interessiert.
Wir haben uns gefragt:
Kann Geld glücklich machen?
Menschen, die anlegen
haben ein um...
0
Prozentpunkte
gesteigertes
Wohlbefinden
...sie sind um
0
Prozentpunkte
glücklicher
...sie sind um
0
Prozentpunkte
erfüllter
Das ist nicht verwunderlich, denn:
Geld
ist die häufigste Quelle für Stress der Befragten.
Mehr als ein Drittel der Befragten geben an von Geld gestresst zu sein.
0%
Gesamt
Bei Befragten ohne Ersparnisse oder Investments sind es sogar mehr als die Hälfte.
0%
Befragte ohne
Ersparnisse /
Investments
Befragte mit Ersparnissen sind seltener von Geld gestresst...
0%
Befragte mit
Ersparnissen
...und bei Befragten mit Investments sind es nur gut ein Viertel.
0%
Befragte mit
Investments
Und nicht nur das momentane Wohlbefinden wird durch ein Investment beeinflusst -
auch die
Zukunft.
Für 0%
gehört zum idealen Ruhestand sich nicht um Geld sorgen zu müssen.
Nur 0%
sind zuversichtlich dies
erreichen zu können.
Menschen mit Geldanlagen sind deutlich optimistischer die Ziele für ihren Ruhestand zu erreichen
Trotz allem legen
Deutsche
unterdurchschnittlich
häufig an.
Deutschland
0 %
Global
0 %
Der Anteil der Deutschen ohne Investment oder Ersparnisse ist sogar doppelt so hoch, wie der globale Anteil.
Deutschland
0 %
Global
0 %
Wir wollten wissen,
warum.
0%
derjenigen, die nicht investieren, haben das Gefühl, nicht über genug Geld zu verfügen.
0%
geben mangelndes Wissen als Grund an.
Für weibliche und jüngere Befragte ist mangelndes Wissen besonders ausschlaggebend
Weiblich
Männlich
0%
Weiblich
0%
Männlich
Für weibliche und jüngere Befragte ist mangelndes Wissen besonders ausschlaggebend
Gen Y, Millennials
Baby Boomers+
0%
Gen Y, Millennials
0%
Baby Boomers+
0%
befürchten alles verlieren zu können.
Wir glauben, wir können Ihnen dabei helfen mit einer Geldanlage etwas für Ihr Wohlbefinden zu tun.
Wohlbefinden kommt nicht
von heute auf morgen.
Es ist ein Prozess.
Das gilt für das finanzielle
wie für das körperliche
Wohlbefinden.
0%
glauben bessere finanzielle Beratung hätte einen größeren Einfluss auf ihr Wohlbefinden, als ein besseres Fitnessprogramm.
0%
wollen kurz- und langfristige finanzielle Ziele besser miteinander vereinbaren.
Werden Sie aktiv – für Ihr jetziges Wohlbefinden und die Ziele von morgen.
Aktuelle
finanzielle
Ziele
0 %
0 %
Wie beim Sport, können auch
bei der Geldanlage...
...erste kleine Schritte
Großes bewirken.
0%
der Millennials würden gern Investment mit kleineren Summen ausprobieren.
Wussten Sie, dass Sie mit Fondssparplänen die Möglichkeit haben, ...
... mit flexiblen Sparraten ab 25 Euro im Monat gezielt Vermögen aufzubauen?
Starten Sie klein -
aber starten Sie jetzt!
Unsere Ideen zum Einstieg:
Der komfortable Weg
Wählen Sie einen Fonds und überlassen dann unseren Experten die regelmäßigen Anpassungen. Entdecken Sie zum Beispiel die BlackRock Managed Index Portfolios: Sie können mit einem aktiven Fonds günstig und breit gestreut in ETFs anlegen. Oder investieren Sie in Zukunftsthemen wie Elektromobilität oder neueste Entwicklungen im Gesundheitswesen.
Der „Do it yourself“ Weg
Mit ETFs können Sie Ihre Geldanlage auch selbst flexibel und weltweit aufstellen. Investieren Sie in bekannte Indizes wie dem MSCI World, aber auch in einzelne Branchen und Themen, die Sie spannend finden. Als Orientierung bieten sich beliebte ETFs an oder Musterportfolien.
Methodik
Im Rahmen des BlackRock Investor Pulse wurden im fünften Jahr in Folge weltweit 27.000 Menschen in 13 Ländern befragt. In Deutschland wurden mittels einer Online-Befragung 2.135 Menschen im Alter von 25 bis 74 Jahren befragt, die für finanzielle und Anlageentscheidungen verantwortlich oder teilweise verantwortlich sind.

Wichtige Informationen
Das vorliegende Material ist nicht als verlässliche Prognose, Untersuchung oder Anlageberatung zu verstehen und ist weder eine Empfehlung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder für eine bestimmte Strategie. Wir empfehlen nachdrücklich, dass Sie sich vor einer Finanzanlage professionell beraten lassen. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Vergangene Wertentwicklung, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung und sollten bei der Auswahl eines Produkts nicht als alleiniges Kriterium herangezogen werden. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Es gibt keine Garantie dafür, dass Investitionen in Finanzmärkten einen wirksamen Schutz gegen Inflation bieten.