Was ist eigentlich Due Diligence?

Bei Investitionsentscheidungen ist Due Diligence ein Beurteilungsprozess, mit dem Anleger Investmentprodukte auswählen und bewerten können. Häufig beinhaltet dieser Prozess eine sorgfältige Prüfung des Produktes in Bezug auf Risiken, Chancen und aufsichtsrechtliche Anforderungen.

Börsengehandelte Produkte (ETPs) sind in den letzten Jahren bei Anlegern immer beliebter geworden. Angesichts der starken Nachfrage ist die Anzahl von ETPs unterschiedlicher Anbieter stetig angestiegen. In Europa werden viele ETPs mit ähnlichen Benchmarks angeboten. Dadurch sind zwar präzisere Anlagen möglich, für Anleger wird die Auswahl aber schwieriger. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass einer Investition in ETPs ein sorgfältiger Prozess zur Auswahl des ETPs sowie des ETP-Anbieters vorausgeht.

Due Diligence Leitfaden herunterladen

Verwenden Sie diesen Leitfaden um zu verstehen, wie Sie mithilfe von Due Diligence das richtige ETP für Ihre Anlageziele auswählen können.

Due Diligence Guide herunterladen