Catherine Raw, Co-Fondsmanagerin des BGF World Mining Fund, wird nach 12 Jahren im Unternehmen die Asset Management-Industrie verlassen und eine neue Rolle im Rohstoffsektor einnehmen. Wir möchten uns bei Catherine Raw für den wesentlichen Beitrag, den Sie für unser Unternehmen und unsere Kunden geleistet hat, bedanken.

Die Nachfolgeregelung ist uns ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Förderung von Talenten und die Zukunftsplanung des Teams geht. Unser Teamansatz stellt sicher, dass alle relevanten Aktien sorgfältig von mehreren Mitgliedern abgedeckt werden, so dass wir zu jeder Zeit eine qualitative Kontinuität sicherstellen können. So ist ein fließender Übergang der Verantwortlichkeiten gewährleistet, der für unsere Kunden mit Stetigkeit einhergeht.

Aktuell sind für den BGF World Mining Fund die beiden Fondsmanager Evy Hambro und Catherine Raw verantwortlich. Ab dem 30. April wird die Leitung des Fonds weiterhin von Evy Hambro, sowie Olivia Markham durchgeführt. Olivia Markham kann auf eine langjährige Expertise sowohl im Minensektor als auch in der Finanzindustrie zurückblicken. Ihre voherigen beruflichen Stationen beinhalteten die Leitung des Researchs für den europäischen Minensektor bei UBS; zudem war sie Teil des M&A Teams bei BHP Biliton, bevor Sie 2011 zum Team stoß.

Das Rohstoffaktien-Team von BlackRock ist einer der größten Investoren im Rohstoffsektor weltweit und wird auch weiterhin eines der erfahrensten und personell am besten ausgestatteten Teams in seinem Fachgebiet bleiben. Das Fondsmanagement ist davon überzeugt, seine herausragende Position innerhalb der Industrie beizubehalten und weiterhin personell zu wachsen, um die ganze Bandbreite der verschiedenen Strategien erfolgreich anbieten zu können.

Gerne stehen wir Ihnen für etwaige Fragen zur Verfügung.