Anleiheportfolios verbessern

Herausforderung: Renditeziele und Volatilität

Angesichts der erreichten Bewertungsstände sind Aktienrenditen für Anleger schwieriger zu erzielen als in den zurückliegenden Jahren. Gleichzeitig könnten Schwankungen an den Märkten weiter zunehmen.

Intelligent diversifizieren

Mit alternativen, aktiv genanagten Anlagelösungen kann marktneutral oder mit deutlich gegenüber klassischen Aktienanlagen abweichendem Auszahlungsprofil in der Anlageklasse Aktien investiert werden. Sie bieten somit die Möglichkeit gering korrelierter Beimischungen zu traditionellen Aktienportfolios – für Renditechancen in allen Marktumfeldern und die Möglichkeit, das Portfoliorisiko zu verringern.

Mit Faktor-ETFs von iShares lassen sich zusätzliche Renditechancen in der Anlageklasse Aktien erschließen und gleichzeitig Aktienportfolios weiter diversi­fizieren.

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden

Keine einzelne Anlageklasse kann heute für sich allein attraktive Erträge ohne erhöhtes Risiko bieten

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden

Angaben in Prozent. Quelle: BlackRock, Bloomberg, Datastream. Stand: 31. Dezember 2014. Geldmarktanlagen (Cash) dargestellt anhand des EU EONIA - Offered Rate; amerikanische und deutsche 10-jährige-Staatsanleihen dargestellt anhand Datastream BM Indices; Globale Investment Grade-Anleihen dargestellt anhand des Barclays Global Agg Corporate (USD); dividendenstarke Aktien dargestellt anhand des MSCI World High Div Yield; Globale Aktien dargestellt anhand des MSCI World; EM-Aktien dargestellt anhand des MSCI EM; Bankkredite dargestellt anhand des S&P/LSTA Leveraged Loan Index; globale Hochzinsanleihen dargestellt anhand des Barclays Global High Yield (USD); EM-Anleihen dargestellt anhand des Barclays EM Local Currency Agg (USD). US Vorzugsaktien anhand des S&P US Preferred Stock Index; REITs dargestellt anhand des FTSE NAREIT Equity REITs Index. Die Rendite von Vorzugsaktien ist als die Rendite über einen gleitenden 12-Monatszeitraum des iShares US Preferred Stock Index ETF (PFF) angegeben. Diversifikation ist ein Mittel zur Reduktion des Risikos, kann dieses aber nicht garantiert vollumfänglich ausschließen.

1 Verglichen mit einem Portfolio von 50% Aktien und 50% Anleihen.