Europas attraktivste Unternehmensanleihen – sorgfältig ausgewählt

Das Anleihenkaufprogramm der EZB wird die Zinsen von Anleihen aller Klassen in Europa weiter unter Druck setzen. Attraktiver Zinsertrag wird so zu einem noch selteneren Gut. Unternehmensanleihen versprechen dabei höhere Erträge als Staatsanleihen. Das dürfte ihre Kurse und ihre Gesamtrendite weiter stützen.

Weltweit profitieren Unternehmensanleihen von niedrigen Ausfallraten und starken Fundamentaldaten. Auch in Europa dürften Anleger trotz einiger Schwierigkeiten für ihr Mehrrisiko gegenüber Staatsanleihen entschädigt werden. Denn die EZB unterstützt die wirtschaftliche Entwicklung der Unternehmen.

Gründe für ein Investment

  • Die besten Unternehmensanleihen hoher Qualität

    Der Fonds zielt auf maximale Gesamtrendite aus Anleihen ab. Er legt dazu mindestens 70% seines Gesamtvermögens in von Unternehmen ausgegebene, auf Euro lautende erstklassige (Investment Grade) festverzinsliche Wertpapiere an. Die Auswahl setzt auf starke, international ausgerichtete Unternehmen, die Anleihen in Euro begeben. Statt in unsicherer Zeit für europäische Anleihen Wetten auf die allgemeine Marktrichtung einzugehen, nutzt er so eine Vielzahl von Relative-Value-Positionen1. Hierbei wird der Wert einzelner Wertpapiere hinsichtlich ihres Risiko-Rendite-Profils verglichen und zur Grundlage von Anlageentscheidungen gemacht.

  • Sorgfältige, gekonnte Auswahl

    Dieser Ansatz setzt breite Marktpräsenz und besondere Fähigkeiten voraus: Top-Down analysieren wir, welche Wertpapierarten wir bevorzugen. Wir ziehen dazu ihre Positionierung im Risiko-Rendite-Spektrum sowie auf der Zinsstrukturkurve heran und auch die Aussichten einzelner Branchen. Bottom-Up analysieren wir eine breite Palette von Einzelanleihen – darunter auch die multinationaler Unternehmen und Finanzinstitute.

  • Einzigartige Kompetenz von BlackRock

    Die Manager des Fonds können auf die Expertise von mehr als 200 Anleihespezialisten2 aus allen Teilen der Welt und hochspezialisierte Technologie zurückgreifen. Bei der Steuerung der Risiken gehen sie nach einem einzigartigen und rigorosen Ansatz im Risikomanagement vor. Hunderte von Anlageentscheidungen werden dabei täglich Stresstests unterzogen. So können unsere Spezialisten die Risiken in allen ihren Facetten verstehen und Fallstricke entdecken wie es nur die wenigsten können.

Attraktive Anleihenrenditen in schwierigen Zeiten

BGF Global Multi-Asset Income Fund

Brutto-Wertentwicklung (BVI-Methode): Die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung) wurden berücksichtigt. Die auf Kundenebene anfallenden Kosten (Ausgabeaufschlag und Depotkosten) sind nicht berücksichtigt. Netto-Wertentwicklung: Neben den auf Fondsebene anfallenden Kosten wurden zusätzlich die bei einem beispielhaften Anlagebetrag von 1.000 Euro auf Kundenebene anfallenden Kosten berücksichtigt. Bei dem Erwerb von Anteilen an dem Investmentfonds für die Anteilklasse A wird ein Ausgabeaufschlag in Höhe von maximal 5% erhoben. Bei Erhebung des maximalen Ausgabeaufschlags und einer dem Anleger zur Verfügung stehenden und von diesem entrichteten Gesamtsumme (inkl. Ausgabeaufschlag) von 1.000 Euro werden somit lediglich 952,40 Euro in den Investmentfonds investiert. Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr der Anlage anfällt, unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Zusätzlich können Depotkosten anfallen, die die Wertentwicklung mindern. (Bitte vergleichen Sie hierzu das Preisverzeichnis Ihrer depotführenden Stelle.) Die angegebene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die dargestellte Wertentwicklung bezieht sich, je nach Auflagedatum des Fonds, im Auflagejahr möglicherweise nicht auf den vollen 12-Monats-Zeitraum.

1 Relative-Value-Positionen: Positionen, bei denen der Wert der Wertpapiere hinsichtlich des Risiko-Rendite-Profils verglichen wird.

2 BlackRock, 31. Dezember 2014.

3 Quelle: BlackRock verwaltetes Vermögen im Euro Fixed Income Team zum 31. März 2015.

4 BlackRock, Datastream, 28. Februar 2015. Angegeben ist die Wertentwicklung für die EUR Anteilklasse A2 des BGF Euro Corporate Bond Fund. Dargestellt ist die Netto-Wertentwicklung für Anleger, d.h. die Wertentwicklung  nach Abzug aller Gebühren und Ausgaben.

Rechtliche Hinweise

Alle Finanzanlagen sind mit Risiken verbunden. Der Wert der Anlage und die damit einhergehenden Erträge sind Schwankungen unterworfen und der ursprünglich investierte  Anlagebetrag kann nicht garantiert werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein Indikator für künftige Erträge und sollten bei der Auswahl eines Fonds nicht das einzige Kriterium darstellen. Neben Kursschwankungen bergen ausländische Wertpapiere Verlustrisiken aufgrund von Wechselkursschwankungen. Politische Unsicherheiten können die Wertentwicklung einzelner Titel im Fonds negativ beeinflussen. Bei Anlagen in weniger entwickelten Volkswirtschaften kann der Wert der Anlage bedingt durch höhere Risiken in diesen Märkten größeren Schwankungen unterliegen.

Quellen: Fonds – BlackRock Investment Management (UK) Limited (BIM(UK)L), Indizes – Datastream, BIM(UK)L. Quartile - © 2014 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten Der Fonds legt in festverzinsliche Wertpapiere an, die von Unternehmen ausgegeben wurden. Verglichen mit Wertpapieren, die von Regierungen begeben werden, können diese Unternehmensanleihen ein größeres Ausfallsrisiko für die Rückzahlung des investierten Kapitals bzw. der darauf fälligen Zinsen aufweisen. Der Fonds investiert in Unternehmens- oder Regierungsanleihen mit fester oder variabler Verzinsung (auch als Kupon bekannt). Diese haben Ähnlichkeit mit einem Darlehen. Sie sind daher Zinsschwankungen ausgesetzt, die den Wert aller gehaltenen Wertpapiere beeinflussen. Außerdem kann der Fonds in strukturierte Kreditprodukte die mit Vermögensgegenständen unterlegt sind (Asset Backed Securities, „ABS“) investieren. Diese verbriefen Pfand- und andere Schuldrechte in einfachen oder mehreren Kreditprodukten, die dann Anlegern gegen Renditezahlungen auf Bewegungen der zugrundeliegenden Vermögenswerte angeboten werden. Diese Wertpapiere weisen ähnliche Eigenschaften wie Unternehmensanleihen auf, beinhalten jedoch ein höheres Risiko, da Einzelheiten zu den zugrundeliegenden Darlehen unbekannt sind. Überlicherweise werden aber Darlehen mit vergleichbaren Konditionen zusammengefasst. Die Ertragsstabilität solcher ABS hängt nicht nur vom Zinsänderungsrisiko ab, sondern auch von vorzeitigen Rückzahlungen der zugrundeliegenden Darlehen. Diese sind wiederum abhängig von sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen oder den individuellen Umständen des Darlehensnehmers. Daher reagieren diese Wertpapiere sensibler auf sich ändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Sie können ausgeprägten Preisschwankungen unterliegen und in schwierigen Marktsituationen schwerer oder teurer zu verkaufen sein.

Die Fondsperformance wurde nach den jährlichen Gebühren berechnet. Die angegebene Anzahl der gehaltenen Titel im Portfolio ist nur indikativ. Dieses Dokument wurde ausschließlich für professionelle Marktteilnehmer erstellt. BlackRock Global Funds (BGF) ist in Luxemburg als Société d’Investissement à Capital Variable (SICAV) errichtet und als Organismus für die gemeinsame Anlage in Wertpapieren (OGAW) in der EU zugelassen. Die Fondsanteile sind an der Luxemburger Börse notiert und nach der Richtlinie der Kommission 85/611/EWG anerkannt. Diese Werbemitteilung stellt keinen Anlage- oder sonstigen Rat dar und dient rein zu Informationszwecken. Die Entscheidung, Anteile der BGF zu zeichnen, muss auf Basis der Informationen des Verkaufsprospekts sowie der wesentlichen Anlegerinformationen, ergänzt um den jeweils aktuellen Jahres- und Halbjahresbericht erfolgen, die Sie auf unserer Webseite abrufen können. Kunden in der Schweiz beachten bitte auch die aktuellen Statuten. Der Wert der Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere bei kurzfristigen Anlagen. Dies gilt auch für den zu zahlenden Ausgabeaufschlag. Die Anlage in Fonds ist zum Teil Währungsrisiken unterworfen. Der Wert der Anlage kann daher steigen oder sinken. Diese Schwankungen können bei Fonds mit hoher Volatilität besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise aussagekräftig für zukünftige Wertentwicklung. BGF steht ausschließlich Nicht-US-Staatsbürgern (wie im Prospekt definiert) zu Anlagezwecken zur Verfügung. Diese Informationen beziehen sich ausschließlich auf die Anteilsklasse „A“. Herausgegeben von BlackRock Investment Management (UK) Limited, einer Tochtergesellschaft von BlackRock, Inc., zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority, eingetragener Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, Registernummer in England: 2020394 und vom Vertreter des Fonds in der Schweiz, BlackRock Asset Management Schweiz AG, Bahnhofstrasse 39, Postfach 2118, CH-8022 Zürich. Weitere Informationen, der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, die Statuten sowie die Jahres-und Halbjahresberichte sind kostenlos und in Papierform beim Herausgeber, bei unseren Vertriebspartnern und der BlackRock Investment Management (UK) Limited, German Branch, Frankfurt am Main, der Informationsstelle der BGF in Deutschland, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main erhältlich. Zahlstelle in Deutschland ist die JP Morgan AG, Junghofstraße 14, 60311 Frankfurt am Main, in Österreich die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien, und in der Schweiz die JPMorgan Chase Bank, National Association, Columbus, Zweigniederlassung Zürich, Dreikönigstrasse 21, CH-8002 Zürich. Ausführliche Hinweise zu unserer Fondsreihe BGF entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt.

© 2015 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK, WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN und das stilisierte i Logo sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Die Fakten

BGF Global Multi-Asset Income Fund