Herausforderung: Ertrag und Stabilität

Die Umlaufrenditen deutscher Staatsanleihen sind inzwischen negativ – ein deutliches Zeichen: Eine Anlage allein in klassische Anleihen (insb. Staatsanleihen) kann ihrer Rolle, Ertrag und Stabilität in das Anlegerportfolio zu bringen, oft nicht mehr gerecht werden.

Diversifikation ist der Schlüssel

Für Anleiheninvestoren, die heute auch risikoreichere Anleihen in den Blick nehmen, ist die Diversifikation mithilfe schwach korrelierter Anlagen unverzichtbar. Alternative und marktneutrale Anleihestrategien können die Möglichkeiten der Diversifikation erweitern und helfen, das Beste aus Anleihen herauszuholen.

 

Wer eine weitere Diversifikation des Anleiheportfolios mithilfe von ETFs anstrebt, findet bei iShares eine breite Auswahl. Ertragsziele von Anlegern können auch mit Ertragsanlagen jenseits von Anleihen unterstützt werden.

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden

Bewertungen heute: Selektives Vorgehen erforderlich

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden

Quelle: BlackRock, Februar 2015. Die prozentualen Werte geben die Bewertungen von Anlageklassen im Vergleich zu ihren historischen Bewertungsbandbreiten an. Wenn eine Anlage gegenwärtig im Bereich von 75% gehandelt wird, bedeutet dies, dass sie einen Wert von 75% oder mehr gemessen an ihrer Historie aufweist. Die Prozentwerte basieren auf der Zusammenfassung von Standard-Bewertungszahlen im Vergleich zu ihrer langfristigen Geschichte. Staatsanleihen beziehen sich auf Indizes 10-jähriger Staatsanleihen. Sonstige Anleihen legen die entsprechenden Barclay-Indizes und ihre Spreads gegenüber Staatsanleihen zugrunde. Aktienbewertungen beziehen sich auf die jeweiligen MSCI Indizes. Sie sind der Durchschnitt der Prozentwerte im Vergleich zu der verfügbaren Gewinnrendite, der Trend-Realrendite, der Dividendenrendite, dem Kurs-Buchwert-Verhältnis, dem Kurs-Cash-Flow-Verhältnis und der 12-Monats-Ertragserwartungen. Die historischen Bandbreiten reichen bis zu 1969 (Aktien entwickelter Volkswirtschaften) bzw. 2004 (Schwellenländerhartwährungsanleihen) zurück. Diversifikation ist ein Mittel zur Reduktion des Risikos, kann dieses aber nicht garantiert vollumfänglich ausschließen.

RSM-4796

  • Wichtige Hinweise

    Das vorliegende Material ist nicht als verlässliche Prognose, Untersuchung oder Anlageberatung zu verstehen und ist keine Empfehlung, Angebot oder Werbung für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder für eine bestimmte Strategie. Wir empfehlen nachdrücklich, dass Sie sich vor einer Finanzanlage professionell beraten lassen. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Vergangene Wertentwicklung, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung und sollten bei der Auswahl eines Produkts nicht als alleiniges Kriterium herangezogen werden. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Es gibt keine Garantie dafür, dass Investitionen in Finanzmärkten einen wirksamen Schutz gegen Inflation bieten. Die Entscheidung, Anteile der genannten Fonds zu zeichnen, muss auf Basis der Informationen des Prospekts erfolgen, ergänzt um den jeweils aktuellen Jahres- und Halbjahresbericht sowie auf Basis der wesentlichen Anlegerinformationen, die Sie auf unserer Webseite www.blackrock.com abrufen können. Weitere Informationen, der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen und die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos und in Papierform beim Herausgeber, der deutschen Informationsstelle sowie bei unseren Vertriebspartnern erhältlich. Zahlstelle in Deutschland ist die J.P. Morgan AG, CIB / Investor Services – Trustee & Fiduciary, Taunustor 1 (Taunus Turm), D-60310 Frankfurt am Main, in Österreich die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, A-1030 Wien, Am Stadtpark 9. Informationsstelle in Deutschland ist die BlackRock Investment Management (UK) Limited, German Branch, Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 2–4, 60306 Frankfurt am Main.

    Diese Werbemitteilung wurde ausschließlich für Vertriebspartner erstellt und unterliegt nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt daher nicht. Alle Rechte vorbehalten. Vergangene Wertentwicklung, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung und sollten keinesfalls die einzige Erwägungsgrundlage für die Auswahl eines Produktes sein. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit! , dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Herausgegeben von BlackRock Investment Management (UK) Limited, einer Tochtergesellschaft von BlackRock, Inc., zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority. Eingetragener Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL. Registernummer in England: 2020394. Tel.: +44 207 743 3000. Zu IhrerSicherheit können Telefongespräche aufgezeichnet werden. BlackRock ist ein Handelsname von BlackRock Investment Management (UK) Limited. BlackRock Inc. und ihre Tochtergesellschaften sind als BlackRock Gruppe bekannt.

    © 2016 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, BLACKROCK SOLUTIONS, iSHARES, BAUEN AUF BLACKROCK, WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN und das stilisierte i Logo sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.