NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER

ANLAGELEITFADEN ZUR JAHRESMITTE 2021

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die damit erzielten Erträge können ebenso gut sinken wie steigen und sind nicht garantiert. Daher besteht die Möglichkeit, dass ein Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurückerhält.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Was kommt nach dem Neustart? Das ist die Frage, die die Anleger jetzt, zu Beginn des zweiten Halbjahrs, am meisten beschäftigt. Dieser Wendepunkt könnte einen Paradigmenwechsel mit sich bringen, wie er in der Regel nur einmal in einer Generation vorkommt. Die Strategien aus der Zeit nach der globalen Finanzkrise werden unseres Erachtens dieses mal nicht funktionieren, denn das historische Zusammenwirken von Geld- und Fiskalpolitik zur Überbrückung der Pandemie dürfte zu einem höheren Inflationsregime führen. Das bedeutet, dass wir nicht mit einem zehn Jahre währenden Bullenmarkt bei Aktien und Anleihen rechnen. Wir brauchen ein neues Regelwerk.
  • In unserem Anlageleitfaden zur Jahresmitte 2021 befassen wir uns mit der Frage, wie Anleger ihre Portfolios für das 2. Halbjahr 2021 ausrichten können – mit einem ergebnisorientierten Ansatz für die wesentlichen Themen aus dem Anlageausblick des BlackRock Investment Institute zur Jahresmitte 2021.
  • Laden Sie den Leitfaden herunter und erfahren Sie, wie diese Markteinschätzungen in Anlageideen in den verschiedenen Anlageklassen, Regionen und Sektoren für Index- und Alpha-Strategien sowie für alternative und Geldmarktfonds umgesetzt werden können.

Hauptthemen

  • Wir haben gesehen, wie sich der neue Nominalzustand in diesem Jahr entwickelt. Unserer Meinung nach ist dies jedoch erst der Anfang, da die Veränderung der geldpolitischen Rahmenbedingungen eine höhere Inflation begünstigen dürfte. Wir sind in Aktien übergewichtet und sehen zyklische Regionen, wie Europa als attraktiv an, ebenso wie bestimmte Vermögenswerte, die sich angesichts der steigenden Inflation in einer guten Position befinden.

  • Die chinesische Wirtschaft hat den Covid-19-Schock besser überstanden als andere Wirtschaftsregionen weltweit, genau wie damals die globale Finanzkrise – und legt nun grösseren Wert auf die Qualität des Wachstums statt auf die Quantität. Wir bevorzugen im Vergleich zur Benchmark übergewichtete strategische Allokationen in chinesischen Vermögenswerten. Aus taktischer Sicht gefallen uns chinesische Anleihen. Wir raten jedoch zur Selektivität in Asien und Schwellenländern.

  • Es gibt keinen klaren Fahrplan für den Wandel zu einer Welt mit Netto-Null-CO2-Emissionen. Wir kennen den Ausgangspunkt und das angestrebte Ziel – der Weg dorthin wird aber nicht einfach sein. Uns gefallen Vermögenswerte, die gut für den grünen Wandel aufgestellt sind, wie Technologie, nachhaltige Aktien und Anleihen.

Dieses Material darf nicht als Prognose, Research oder Anlageberatung aufgefasst werden. Es handelt sich nicht um eine Empfehlung, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder Finanzprodukte oder zur Auswahl einer Anlagestrategie. Die Meinungen, die darin ausgedrückt werden, gelten zum Stand vom Juli 2021 und können sich entsprechend den späteren Umständen ändern.

DOWNLOAD: ANLAGELEITFADEN ZUR JAHRESMITTE 2021 FÜR DIE REGION EMEA
Der Neustart der Wirtschaftsaktivität ist eine Tatsache – und wir bleiben risikobereit, während sich die Erholung ausweitet. Aber wie geht es dann weiter? Wir erkennen eine Reihe möglicher makroökonomischer Entwicklungen. Dafür brauchen wir ein neues Regelwerk.
Front cover of the implementation guide