Die Vorteile der BlackRock Managed Index Portfolios:

  • Aktive Vermögensaufteilung

    BlackRock Managed Index Portfolios (BMIPs) sind aktiv verwaltete Fonds, die aus ETFs (Exchange Traded Funds) von iShares und Indexfonds bestehen. Sie halten die Kosten niedrig, da die Häufigkeit der Transaktionen und die damit verbundenen Kosten minimiert werden. Dennoch verfügen die Fonds über genügend Flexibilität für Anpassungen an die sich wandelnden Marktbedingungen.

  • Breite Streuung

    Dem Fondsmanagement stehen unterschiedliche Anlageklassen und über diese 7.500 Wertpapiere zur Verfügung. Mit der Streuung über eine Vielzahl von Anlageklassen und Wertpapieren soll ein Ausgleich zwischen den potenziellen Risiken und den Ertragsvorteilen für jede der drei Risikokategorien erreicht werden.

  • Langfristige Investments

    Die Positionen der Fonds bleiben auf kürzere Sicht meist unverändert. Langfristig betrachtet sind sie aber nicht statisch: Die Vermögensallokation wird mindestens einmal im Quartal überprüft, sodass die jeweiligen Marktbedingungen berücksichtigt werden können. Daher könnten die BlackRock Managed Index Portfolios vor allem für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont (mindestens fünf, in der Regel aber mehr als zehn Jahre) eine passende Lösung sein.

  • Wie sind die Risikoprofile definiert?

    Für die drei Profile greift BlackRock auf den sog. Synthetischen Risiko- und Ertragsindikator (SRRI) zurück, der von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde festgelegt wird. Der SRRI ist ein zentrales Element in den wesentlichen Anlegerinformationen und ein Maß für das gesamte Risiko- und Ertragsprofil eines Fonds. Dabei werden Fonds anhand einer Skala von 1 bis 7 eingeteilt, wobei 1 die geringste und 7 die höchste Risikostufe anzeigt. In der Regel wird der SRRI von der Schwankungsintensität historischer Erträge in einem Fünfjahreszeitraum abgeleitet.1

 

 

1Der SRRI für jedes BlackRock Managed Index Portfolio kann allerdings variieren, wobei jeder Fonds versucht, seine Volatilität (Schwankungsbreite) innerhalb der angestrebten Risikobandbreite zu halten.

Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Marketinginformation.
BITTE BEACHTEN SIE AUCH DIE RISIKEN VON ETFs:
Wie bei anderen Fonds auch können Marktwert und Erträge der einem ETF zugrunde liegenden Wertpapiere fallen und steigen – und damit auch der Wert bzw. die Erträge eines ETF. Demzufolge ist es möglich, dass Anleger beim Verkauf nicht den gesamten Betrag ihrer Anlage in ETFs zurückerhalten. Zudem könnte die Performance des ETF durch Änderungen der wirtschaftlichen und markttechnischen Bedingungen sowie aufgrund von unsicheren politischen Entwicklungen, geänderten Regierungsstrategien, rechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen nachteilig beeinflusst werden. Die vergangenheitsbezogene Performance eines Index ist nicht unbedingt maßgeblich für die zukünftige Entwicklung. Alle Unternehmen in einem Branchen-ETF sind zum Zeitpunkt der Aufnahme in derselben Branche aktiv. Daher können die Aktienkurse dieser Unternehmen eine höhere Korrelation aufweisen als diejenige von Unternehmen, die nach einer anderen Anlagestrategie ausgewählt wurden – z. B. nach geografischer Region oder einer breiter gestreuten Branchenverteilung. Die Frage nach der Korrelation bei Branchen-Indizes spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Weil das Anlagespektrum begrenzter und damit volatiler ist, können nicht nur die Ertragschancen, sondern auch die Risiken wesentlich größer sein. Der Diversifikationseffekt wird durch die Konzentration auf eine Branche weitgehend neutralisiert. Das Indexrisiko besteht aus zwei Komponenten: Zum einen kann nicht gewährleistet werden, dass die abgebildeten Indizes auch zukünftig auf die gleiche Art und Weise berechnet werden. Zum anderen kann auch die Indexzusammensetzung ein Risiko darstellen. Dies könnte die Auswahl einzelner Titel und die Gewichtung einiger Branchen betreffen. In einigen Indizes sind die enthaltenen Unternehmen nach der Marktkapitalisierung gewichtet, in anderen ist die Gewichtung gleich. Die dauerhafte Notierung an einer Börse ist nicht gewährleistet.
BlackRock Strategic Funds (BSF) ist eine nach Luxemburger Recht gegründete offene Investmentgesellschaft, die die Voraussetzungen eines Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes erfüllt. Diese Werbemitteilung stellt keinen Anlage- oder sonstigen Rat dar und dient rein zu Informationszwecken. Die Entscheidung, Anteile der BSF zu zeichnen, muss auf Basis der Informationen des Verkaufsprospekts erfolgen, ergänzt um den jeweils aktuellen Jahres und Halbjahresbericht und die wesentlichen Anlegerinformationen, die Sie auf unserer Website abrufen können. BSF stehen ausschließlich Nicht-US-Staatsbürgern (wie im Prospekt definiert) zu Anlagezwecken zur Verfügung. Vergangene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung. Der Wert der Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere bei kurzfristigen Anlagen. Dies gilt auch für den zu zahlenden Ausgabeaufschlag.
Herausgegeben von BlackRock Investment Management (UK) Limited, einer Tochtergesellschaft von BlackRock, Inc., zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority, eingetragener Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, Registernummer in England: 2020394. Weitere Informationen, der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos und in Papierform beim Herausgeber in Deutschland, BlackRock Investment Management (UK) Limited, German Branch, Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 2–4, 60306 Frankfurt am Main, und bei unseren Vertriebspartnern erhältlich. Zahlstelle in Deutschland ist die J.P. Morgan AG, CIB / Investor Services – Trustee & Fiduciary, Taunustor 1 (Taunus Turm), D-60310 Frankfurt am Main, in Österreich die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien. © 2015 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK, WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN und das stilisierte i Logo sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
RSM-2202