WELCHE ETFs GIBT ES?

Anleger in Deutschland können aus rund 400 iShares ETFs auswählen. Aber wie finden Sie in dieser Produktvielfalt den passenden ETF für Ihre Anlageziele?

Die ganze Welt der ETFs

Wie kann man einen passenden ETF auswählen?

Welche ETFs gibt es?

Da ETFs Indizes nachzubilden versuchen und es eine große Bandbreite an Indizes gibt, gibt es auch eine große Auswahl an ETFs. Durch die Vielzahl an ETFs kann man die eigenen Anlageziele sehr individuell abbilden. Man kann lang- und kurzfristig anlegen, in verschiedene Anlageklassen, in verschiedene Regionen und Länder, Sektoren oder Strategien. Zudem sind viele ETFs auch als Sparplan verfügbar, sodass man in der Regel bereits ab 25 Euro monatlich in den ETF der Wahl anlegen kann.  

ETF-AUSWAHL: DIE HÖREN SICH GUT AN!

iShares bietet Ihnen insgesamt über 400 ETFs, von denen viele auch als praktischer Sparplan verfügbar sind. Informieren Sie sich hier oder bei Ihrer Bank bzw. bei Ihrem Berater über Ihre Auswahlmöglichkeiten und schauen Sie, welcher ETF sich gut für Sie anhört.

Wie können Sie vorgehen, um mit ETFs Ihre Geldanlage zu gestalten?

Bestimmen Sie Ihr Risikoprofil und wählen Sie eine dazu passende Aufteilung der unterschiedlichen Anlageklassen. Kombinieren Sie unterschiedliche Anlageklassen und -regionen, um Risiken zu minimieren. Beispiele für Portfolios, die sich für den Einstieg in einen langfristigen Vermögensaufbau mit ETFs eignen, finden Sie hier:

Weiterlesen >
Informieren Sie sich über das aktuelle Marktumfeld, wenn Sie investieren. Mehr Informationen zur aktuellen Markteinschätzung von BlackRock gibt es hier:

Weiterlesen >

Die ganze Welt der ETFs

Wie nutzt man ETFs?

ETFs verstehen

Kreisdiagramm-Symbol

Was sind ETFs

Lupensymbol

Wie funktionieren ETFs?

Ballons als Icon dargestellt

Welche ETFs gibt es?

Blattsymbol

Wie kauft man ETFs?

Risiken

Das vorliegende Material ist nicht als verlässliche Prognose, Untersuchung oder Anlageberatung zu verstehen und ist weder eine Empfehlung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder für eine bestimmte Strategie. Wir empfehlen nachdrücklich, dass Sie sich vor einer Finanzanlage professionell beraten lassen. Eine Finanzanlage ist typischerweise mit gewissen Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält. Vergangene Wertentwicklung, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung und sollten bei der Auswahl eines Produkts nicht als alleiniges Kriterium herangezogen werden. Sowohl die Höhe der Steuer als auch ihre Berechnungsgrundlage können sich in der Zukunft ändern, beide sind außerdem abhängig von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Es gibt keine Garantie dafür, dass Investitionen in Finanzmärkten einen wirksamen Schutz gegen Inflation bieten.

Anleger sollten ihre Investmententscheidungen auf Grundlage des laufenden Verkaufsprospekts, der jüngsten Jahresberichte sowie dem Dokument mit den wesentlichen Anlegerinformationen, die auf unserer Website in deutscher Sprache erhältlich sind, treffen. Die wesentlichen Anlegerinformationen zu den einzelnen Fonds finden Sie hier.

*iShares erschließt Chancen über verschiedene Märkte hinweg, um den sich ändernden Ansprüchen von Anlegern gerecht zu werden. Der Anbieter verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung, ein weltweites Angebot von mehr als 900 börsengehandelten Indexfonds (auf Englisch: Exchange Traded Funds, ETFs) und 2,67 Billionen Dollar verwaltetes Vermögen zum Stichtag 31. Dezember 2020. Damit treibt iShares die Entwicklung der Finanzbranche weiter voran. Die Fonds von iShares profitieren von der Portfolio- und Risikomanagement-Expertise des Vermögensverwalters BlackRock.