Die überdurchschnittlichen Erträge von Rohstoffanlagen, die in den Jahren vor der Finanzkrise 2008 beobachtet werden konnten, rückten diesen ehemaligen Nischensektor ins Zentrum des Anlegerinteresses. Abgesehen von den Argumenten des Inflationsschutzes und der Portfoliodiversifizierung waren Anleger von der strukturellen Bedeutung des Themas überzeugt. Vertrauen und Kapital wurden gerne investiert. Es herrschte die Gewissheit, dass die Rohstoffversorgung nicht mit dem Nachfragesog der Schwellenländer mithalten könne.

Mittlerweile sind viele Anleger der Auffassung, dass sich ein langfristiger Ausblick zu einem Luxusgut entwickelt hat, den sie sich nicht leisten können. Entsprechend stark ist der Sektor unter Druck geraten. Umsichtige Anleger stellen sich nun die Frage, ob sich das Argument der Rohstoffknappheit fundamental geändert hat. Eine solche Veränderung würde auch positive Chancen beinhalten.

Vorbei sind die Tage, in denen sich Rohstoffinvestoren und Rohstoffproduzenten allein auf die Dynamik in China verlassen konnten. Abweichende Erträge innerhalb und zwischen den Sektoren erzeugen ein Umfeld, in dem vor allem spezialisierte und aktive Anleger ertragreiche Investitionschancen wahrnehmen können.

In diesem Umfeld agieren unsere Fondsmanager nicht einfach nur als Anleger. Sie nutzen ihren Einfluss auf die auf Unternehmen, ihre Margen zu verbessern und somit die Erträge für unsere Kunden zu steigern.

Das renommierte Rohstoffteam von BlackRock:

Das in London ansässige Rohstoffteam verwaltet ein Vermögen von etwa 21 Mrd. USD (per 30. September 2014) und ist eines der stärksten Teams der Branche.

  • Umfasst 16 Mitarbeiter, die gemeinsam über mehr als 100 Jahre Investmenterfahrung verfügen.
  • Verwaltet eine Reihe von sektorspezifischen Fonds mit der Zielsetzung, sich die besten Wachstumschancen eines bestimmten Bereiches, wie dem Bergbau oder der Energie, zunutze zu machen, um ein Kapitalwachstum zu erreichen.
  • Verwaltet den BGF Natural Resources Growth & Income Fund, dessen Anlageuniversum alle Rohstoffsektoren umfasst, um geeignete Wachstumschancen zu ermittelt, aber auch die Generierung eines attraktiven Einkommensstroms zu realisieren
  • Ist eines der anerkanntesten Expertenteams der Branche und verfügt über umfangreiche Branchenkontakte, einen ausgezeichneten Zugang zur Geschäftsführungsebene in Unternehmen, sowie über herausragende Analysefähigkeiten.
  • Besteht in erster Linie aus Investmentexperten, die jeweils auch Spezialisten anderer Bereiche sind – Geologen, Geophysiker und Ingenieure.

Die wichtigsten Rohstofffonds von BlackRock:

Für mehr Informationen zu den BlackRock Rohstoff-Aktienfonds, kontaktieren Sie bitte Ihren Finanzberater.