Back to top

Global Investor Pulse

DEUTSCHLAND

Herzlich willkommen zur 5. Ausgabe des Investor Pulse von BlackRock, einer der umfassendsten Studien zum Anlegerverhalten weltweit. Mehr als 28.000 Personen aus 18 Ländern nahmen an der Befragung teil. In Deutschland wurden 2.000 Anleger im Alter zwischen 25 und 74 Jahren im Februar 2017 online befragt.


18
Länder

28.000
Befragte weltweit

2.000
Befragte in Deutschland

Unterschiedliche Einstellungen und Voraussetzungen

Die Studie zeigt über fünf Themenfelder – Stimmung der Anleger; Altersvorsorge; Alternativen zu Barvermögen, Digitalisierung und technischer Fortschritt sowie Erwartung an Politik, Finanzberatung und eigene Verantwortung – wie sehr sich die Einstellungen der Anleger in Deutschland unterscheiden. Das Ergebnis: Die Voraussetzungen langfristig Vermögen, etwa zur Altersvorsorge, aufzubauen, liegen weit auseinander. Dies ist Grund genug, sich stärker mit dem Anlageverhalten auseinanderzusetzen.

Stimmung der Anleger

Um neun Prozentpunkte ist das Vertrauen der Deutschen in ihre Anlageentscheidung gesunken. 51% sehen ihre finanzielle Zukunft positiv. Vor zwei Jahren waren es noch 55%. Zeigt die Tendenz bei allen nach unten? Wie hat sich die Stimmung bei den verschiedenen Anlegergruppen entwickelt?
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Altersvorsorge – Anleger in der Pflicht

In Deutschland steht die Altersvorsorge auf drei Säulen: gesetzlich, betrieblich und privat. Die Bevölkerung sieht sich selbst in der Verantwortung zur Vorsorge. Um die Herausforderung zu meistern, erwarten 50% länger als ihre Eltern arbeiten zu müssen. Setzt das Thema Anleger unter Druck?
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Alternativen zu Bargeld

Die große Mehrheit der Deutschen setzt nach wie vor in Geldfragen auf Giro- und Sparkonten. Zwei Drittel lehnen es sogar ab, ihr Geld anders zu investieren. Erst mit steigendem Wohlstand spielen Investments oder Immobilien eine Rolle. Wie unterschiedlich investieren die Deutschen?
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Digitalisierung und technischer Fortschritt

56% beobachten die Vermögensentwicklung mindestens monatlich online. Sie wissen besser über ihr Vermögen Bescheid und fühlen sich bei Anlageentscheidungen sicherer. Lediglich 4% geben an, digitale Services nicht mehr zu nutzen. Wie denken die Deutschen über Onlinedienste in der Geldanlage?
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Verantwortung von Anlegern, Politik und Finanzberatern

49% erwarten von der neuen Bundesregierung, die ungleiche Wohlstandsverteilung anzugehen. Jeder 3. sieht politische Unsicherheiten als Risiko für die Zukunft. Doch nicht mehr Deutsche als vor zwei Jahren suchen Unterstützung durch einen Finanzberater. Welche Herausforderungen stehen bevor?
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Die BlackRock Investor Pulse-Studie wurde im Februar 2017 in Zusammenarbeit mit Kantar TNS durchgeführt. In der Studie wurde auf eine repräsentative Grundgesamtheit von 28.000 Menschen in 18 Ländern zurückgegriffen. Das Alter der Befragten lag zwischen 25 und 74 Jahren, von denen 2.000 in Deutschland kamen. Die Ergebnisse der Studie dienen nur zu Informationszwecken. Die Schlussfolgerungen sollen eine Indikation der aktuellen Stimmungslage einer Auswahl von Anlegern in Deutschland zum Thema Sparen und Investieren geben und sollen nicht für andere Zwecke verwendet werden.