Investmentlösungen für regelmäßigen Ertrag

Ungeachtet dessen, ob Ihre Kunden für die Rente sparen oder im Ruhestand ein zusätzliches Einkommen erzielen möchten: Anlagen die einen Kapitalertrag erzielen können Ihren Kunden bei der Erfüllung ihrer Wachstums- oder Renditebedarfs unterstützen.

iShares DivDax® UCITS ETF

2013 führte Deutschland die Erholung des Euroraums an, und auch im 1. Halbjahr 2014 war Deutschland eines der stärksten Länder der EU. Entsprechend bieten deutsche Dividendenaktien relativ zu den restlichen entwickelten Märken und insbesondere den USA, über Wertvorteile.

Rendite einfach gemacht

Der Fonds wurde 2005 aufgelegt und war einer der ersten Dividenden-ETFs, welcher vorrangig die Wertentwicklung der 15 besten Dividendenaktien unter den DAX-notierten Unternehmen verfolgte.

Rendite in der Gegenwart, oder Wachstum in der Zukunft

Jene Anleger, die seit der Auflegung in den Fonds investiert sind, haben von einem annualisierten Ertrag von 8,58% profitiert2.

Die Benchmark erreichen

Der Fonds bildet die Wertentwicklung der 15 dividendenstärksten Unternehmen innerhalb der 30 größten und meistgehandelten Aktien an der Frankfurter Börse ab.

> Informationen über Preise und Wertentwicklung des Fonds



1 Ausschüttungsrendite des Fonds auf 12-Monats-Basis per 30. September 2014. Ausschüttungsrendite: Die Ausschüttungsrendite bezeichnet das Verhältnis der ausgeschütteten Erträge während der vergangenen zwölf Monate zum aktuellen Fondsvermögen des Produkts.
2
Wertentwicklung per 30. September 2014, in Basiswährung des Fonds. Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.
3
Gesamtkostenquote (TER): Drückt die Gesamtkostenquote des Fonds pro Jahr aus. Diese beinhalten Managementgebühren und weitere Kosten, wie z.B. Depotbankgebühren.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Berater Toolkit.

Das Toolkit vereint wesentlichen Erkenntnisse zu ertragsorientierten Kapitalanlagen und aktuelle Ergebnisse unser Investor Pulse Studie.

ZUM TOOL ►