Liquide alternative Anlagen
Nur für professionelle Anleger

Liquide Produkte

Hedgefonds-Lösungen

Warum BlackRock bei Hedgefonds?

Hedgefonds sind ein zentrales Instrument innerhalb des alternativen Angebots von BlackRock. Mit mehr als 20 Jahren nachweisbarer Erfahrung in der Verwaltung dieser Strategien hebt sich unser Angebot im Bereich Hedgefonds durch Kompetenz und Umfang positiv ab und liefert Lösungen, die eine Vielzahl von Regionen, Anlageklassen und -stilen einbeziehen.

Unsere Hedgefonds-Manager können auf Möglichkeiten und Instrumente zugreifen, die es ihnen erlauben, kosteneffizient und auf Basis eines ausgeklügelten Risikomanagementansatzes differenziertes Alpha zu erwirtschaften. Drei wichtige Vorteile unterstützen sie dabei:

Informationsvorteil
Informationsvorteil
Wir sind in der Lage, sowohl Top-Talente als auch den Zugang zu Leitung und Daten von Unternehmen sowie Technologie zu deren Verarbeitung zu nutzen.
Vorteil an den Kapitalmärkten
Vorteil an den Kapitalmärkten
Wir können aufgrund unserer Beziehungen zum Markt Größenvorteile nutzen und Zugang zu Liquidität, Erstangeboten und wettbewerbsfähigen Finanzierungskosten bereitstellen.
Risikomanagementvorteil
Risikomanagementvorteil
Wir arbeiten eng mit unserer eigenen internen Risikomanagementabteilung (RQA) zusammen, die hochentwickelte Risikomanagement-Software und -Prozesse bietet.

Videos von der Global Hedge Funds Conference, 5. November 2020

Mark McKenna zum BSF Global Event Driven Fund (5. November 2020)

James Bristow zum BSF Global Equity Absolute Return Fund (5. November 2020)

UCITS-Offenlegungen

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet. Die AVG verfügt über das absolute Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird dabei nicht durch einen Referenzindex beschränkt.

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet. Die AVG verfügt über das absolute Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird dabei nicht durch einen Referenzindex beschränkt.

BSF - BlackRock Systematic Global Long/Short Equity Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der ICE BofAML 3-MO US Treasury Bill Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Global Event Driven Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der ICE BofAML 3-MO US Treasury Bill sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock European Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der 3 Month Euro LIBOR sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Global Absolute Return Bond Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der 3 Month Euribor Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock UK Equity Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Americas Diversified Equity Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der 3 Month LIBOR sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Asia Pacific Diversified Equity Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Asia Pacific Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Emerging Markets Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Emerging Companies Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

BSF - BlackRock Global Equity Absolute Return Fund
Der Fonds wird aktiv verwaltet und der AB verfügt über das Ermessen, die Anlagen des Fonds auszuwählen, und wird bei diesem Prozess nicht durch einen Referenzindex beschränkt. Der LIBOR 3 Month Index sollte von den Anteilinhabern zum Vergleich der Wertentwicklung des Fonds genutzt werden.

Risikohinweise

Kapitalrisiko. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten den ursprünglich angelegten Betrag möglicherweise nicht zurück.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse und sollte nicht der einzige Faktor sein, der bei der Auswahl eines Produkts oder einer Strategie berücksichtigt wird.

Änderungen der Wechselkurse zwischen Währungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen sinkt oder steigt. Bei Fonds mit höherer Volatilität können die Schwankungen besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Steuersätze und die Grundlagen für die Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern.

Fondsspezifische Informationen

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class A EUR (ACC)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class D EUR (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class D GBP Hedged (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class D SEK Hedged (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class D USD Hedged (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class X EUR (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic ESG Equity Absolute Return Fund Class Z EUR (Acc)
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class D USD Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class DP USD Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class X USD Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class Z CHF Hedged Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class Z EUR Hedged Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class Z GBP Hedged Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Systematic Multi-Strategy ESG Screened Fund Class Z USD Acc
Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Aktienrisiko, Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

BlackRock Global Long / Short Equity Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko

BlackRock Global Event Driven Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko

BSF - Blackrock European Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko

BSF - BlackRock Global Absolute Return Bond Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Asset Backed Securities und Mortgage Backed Securities, Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Derivatrisiko, Liquiditätsrisiko

BSF - BlackRock UK Equity Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko

BSF Americas Diversified Equity Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko

BSF Asia Pacific Diversified Equity Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie – Style Advantage, Kombinierte Risiken (Aktien, Kreditrisiko, ABS/MBS), Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Währungsrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko, Investition in kleinere Unternehmen

BSF Blackrock Asia Pacific Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Derivatrisiko, Schwellenländer, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko

BSF BlackRock Emerging Markets Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko

BSF Emerging Companies Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Konzentrationsrisiko, Kontrahentenrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko, Investition in kleinere Unternehmen

BSF Global Equity Absolute Return Fund
Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie, Kontrahentenrisiko, Ausfallrisiko, Derivatrisiko, Aktienrisiko, Liquiditätsrisiko

Beschreibung der Fondsrisiken

Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie

Aufgrund seiner Anlagestrategie entwickelt sich ein Absolute-Return-Fonds möglicherweise nicht im Einklang mit dem Gesamtmarkt oder profitiert nicht vollumfänglich von einem positiven Marktumfeld.

Risiko im Zusammenhang mit einer Absolute-Return-Strategie – Style Advantage

Ein Absolute-Return-Fonds entwickelt sich möglicherweise nicht im Einklang mit dem Gesamtmarkt oder profitiert nicht vollumfänglich von einem positiven Marktumfeld. Schwellenländer reagieren generell anfälliger auf wirtschaftliche oder politische Störungen als Industrieländer.

Asset Backed Securities und Mortgage Backed Securities

Asset Backed Securities (forderungsbesicherte Wertpapiere) und Mortgage Backed Securities (hypothekenbesicherte Wertpapiere) unterliegen denselben Risiken wie für festverzinsliche Wertpapiere beschrieben. Diese Anlageinstrumente können einem 'Liquiditätsrisiko' ausgesetzt sein, einen hohen Verschuldungsgrad aufweisen und möglicherweise den Wert der zugrunde liegenden Forderungen nicht vollständig wiedergeben.

Kombinierte Risiken (Aktien, Kreditrisiko, ABS/MBS)

Der Wert von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren kann von den täglichen Börsenbewegungen beeinflusst werden. Festverzinsliche Wertpapiere können durch Zinsänderungen, Änderungen des Kreditrisikos und potenzielle oder tatsächliche Herabstufungen der Kreditratings beeinflusst werden. Festverzinsliche Wertpapiere ohne Investment-Grade-Rating reagieren möglicherweise sensibler auf solche Entwicklungen. ABS und MBS können einen großen Anteil an Entleihungen aufweisen und spiegeln möglicherweise nicht den vollen Wert der zugrunde liegenden Vermögensgegenstände wider. Derivative Finanzinstrumente reagieren sehr sensibel auf Wertveränderungen des Vermögenswerts, auf dem sie beruhen. Die Auswirkungen können größer sein, wenn Derivate massiv oder auf komplexe Weise eingesetzt werden.

KonzentrationsrisikoDas Anlagerisiko ist auf bestimmte Sektoren, Länder, Währungen oder Unternehmen konzentriert. Folglich ist der Fonds anfällig gegenüber lokalen wirtschaftlichen, marktbezogenen, politischen oder aufsichtsrechtlichen Ereignissen.

Kontrahentenrisiko

Die Insolvenz von Unternehmen, die Dienstleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten handeln, kann die Anteilsklasse Verlusten aussetzen.

Ausfallrisiko

Ein wesentliches Risiko bei der Anlage in Anleihen ist das Kreditrisiko. Das Kreditrisiko oder Ausfallrisiko bezieht sich auf die Möglichkeit, dass der Anleihenemittent nicht in der Lage ist, die Kapitalsumme zurückzuzahlen oder die Anleihe zu verzinsen.

Währungsrisiko

Der Fonds legt in anderen Währungen an. Wechselkursänderungen wirken sich daher auf den Anlagewert aus.

Derivatrisiko

Derivate reagieren äußerst stark auf Änderungen des Vermögenswerts, der ihnen zugrunde liegt, und können die Höhe der Verluste und Gewinne steigern. Der Fondswert ist demzufolge größeren Schwankungen unterlegen. Die Auswirkungen auf den Fonds können größer sein, wenn Derivate auf umfassende oder komplexe Weise eingesetzt werden.

Schwellenländer

Schwellenländeranlagen unterliegen in der Regel einem höheren Investmentrisiko als Anlagen in Industrieländern. Deshalb kann der Wert dieser Anlagen unberechenbar sein und größeren Schwankungen unterliegen.

Aktienrisiko

Der Wert von Aktien und aktienähnlichen Papieren wird ggf. durch tägliche Kursbewegungen an den Börsen beeinträchtigt. Weitere Faktoren sind Meldungen aus Politik und Wirtschaft und wichtige Unternehmensereignisse und -ergebnisse.

Finanzmärkte, Gegenparteien und Dienstleister

Die Insolvenz von Instituten, die die Verwahrung von Vermögenswerten übernehmen oder als Gegenpartei bei Derivaten oder anderen Instrumenten agieren, kann Verluste für den Fonds zur Folge haben.

Liquiditätsrisiko

Geringere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, um Anlagen leicht zu verkaufen oder zu kaufen.

Investition in kleinere Unternehmen

Aktien von Small-Cap-Unternehmen werden in der Regel in geringeren Stückzahlen gehandelt und verzeichnen größere Kursschwankungen als Aktien größerer Unternehmen.

Rechtliche Informationen

Dieses Material ist lediglich zur Weitergabe an professionelle Kunden (laut Definition in den Vorschriften der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde oder den MiFID-Regeln) bestimmt und sollte nicht von anderen Personen als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden.

Bis zum 31. Dezember 2020 ist der Herausgeber BlackRock Investment Management (UK) Limited, ein von der britischen Financial Conduct Authority („FCA“) zugelassenes und beaufsichtigtes Unternehmen. Sitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, England, Tel. +44 (0)20 7743 3000. Eingetragen in England und Wales unter der Nummer 02020394. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet. Eine Liste aller Aktivitäten, für die BlackRock zugelassen ist, finden Sie auf der Website der Financial Conduct Authority.

Falls Großbritannien und die Europäische Union keine Vereinbarung abschließen, die es Unternehmen in Großbritannien erlaubt, in den Europäischen Wirtschaftsraum Finanzdienstleistungen zu erbringen, ist der Herausgeber dieser Materialien ab 1. Januar 2021:

(i) BlackRock Investment Management (UK) Limited für alle Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und

(ii) BlackRock (Netherlands) B.V. für alle Länder im Europäischen Wirtschaftsraum.

BlackRock (Netherlands) B.V. wurde von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen und wird von ihr beaufsichtigt. Eingetragener Firmensitz: Amstelplein 1, 1096 HA, Amsterdam, Tel.: +31(0)-20-549-5200. Handelsregister Nr. 17068311. Zu Ihrem Schutz werden Telefonate üblicherweise aufgezeichnet.

BlackRock Strategic Funds (BSF) ist eine in Luxemburg gegründete offene Investmentgesellschaft, deren Anteile nur in bestimmten Ländern für den Vertrieb zugelassen sind. BSF steht nicht zum Vertrieb in den USA oder an US-Personen zur Verfügung. Produktinformationen zu BSF dürfen in den USA nicht veröffentlicht werden. BlackRock Investment Management (UK) Limited ist die britische Vertriebsgesellschaft von BSF. Zeichnungen für den BSF sind nur gültig, wenn sie auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts, der jüngsten Jahresberichte sowie des Dokuments mit den wesentlichen Anlegerinformationen, die auf unserer Website erhältlich sind, vorgenommen werden. Die Verkaufsprospekte, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Antragsformulare stehen Anlegern in bestimmten Ländern, in denen der betreffende Fonds nicht zugelassen ist, unter Umständen nicht zur Verfügung.

Der BlackRock Funds I ICAV (der „Fonds“) ist als ein Investmentfonds strukturiert, nach irischem Recht organisiert und von der Central Bank of Ireland als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (UCITS) für die Zwecke der OGAW-Verordnungen zugelassen. Anlagen in dem/den Teilfonds stehen nur für „qualifizierte Anleger“ gemäß der Definition des maßgeblichen Fondsprospekts offen. Eine Anlageentscheidung darf nur auf die Informationen gestützt werden, die im Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und dem aktuellsten Halbjahresbericht und ungeprüften Halbjahresabschluss und/oder dem aktuellsten Jahresbericht und geprüften Jahresabschluss der Gesellschaft enthalten sind. Die Verkaufsprospekte, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Antragsformulare stehen Anlegern in bestimmten Ländern, in denen der betreffende Fonds nicht zugelassen ist, unter Umständen nicht zur Verfügung.

Der BlackRock Investment Funds (der „Investmentfonds“) ist ein zugelassener Investmentfonds, der in der Form eines Umbrella-Fonds mit separaten Fonds mit getrennter Haftung (die „Fonds“) organisiert ist. Die Fonds unterliegen den Regeln der Financial Conduct Authority, die im Collective Investment Schemes Sourcebook (COLL Sourcebook) dargelegt sind. Die wesentlichen Anlegerinformationen („KIIDs“) für die einzelnen Anteilsklassen der jeweiligen Fonds sind beim Manager erhältlich. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots in einem Land dar, in dem ein solches Angebot oder eine solche Aufforderungen rechtswidrig ist oder in dem die Person, die ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung unterbreitet, hierzu nicht berechtigt ist. Und es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots an Personen dar, denen gegenüber die Abgabe eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung rechtswidrig wäre. Jede Person, die in den Besitz dieses Dokuments gelangt, und alle Personen, die Anteile des Fonds zeichnen möchten, sind dafür verantwortlich, sich selbst über alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften, die in den für sie relevanten Ländern gelten, die rechtlichen Voraussetzungen zur Zeichnung von Anteilen des Fonds, anwendbare Devisenkontrollbestimmungen und Steuervorschriften in den Ländern ihrer jeweiligen Staatsangehörigkeit, ihres Wohnsitzes, Domizils oder ihrer Gründung zu informieren und diese einzuhalten. Potenzielle Anleger sollten den Prospekt des Fonds sorgfältig lesen und den Abschnitt „Risikofaktoren“ beachten, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Anlageentscheidungen in Bezug auf den Fonds müssen allein auf der Grundlage der definitiven und endgültigen Version des Fondsprospekts zum Zeitpunkt der Anlage getroffen werden. US-Personen sind nicht zur Zeichnung von Anteilen des Fonds berechtigt.

Für Anleger in Österreich

Weitere Informationen, den Prospekt, die wichtigen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte erhalten Sie kostenlos und in Papierform von der Zahlstelle in Österreich: Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, A-1030 Wien, Am Stadtpark 9.

Weitere Informationen, den Prospekt, die wichtigen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte erhalten Sie kostenlos und in Papierform von der Zahlstelle in Österreich: Unicredit Bank Austria AG, Julius Tandler Platz 3, 1090 Wien.

Alle hier angeführten Analysen wurden von BlackRock erstellt und können nach eigenem Ermessen verwendet werden. Die Resultate dieser Analysen werden nur bei bestimmten Gelegenheiten veröffentlicht. Die geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung oder Beratung anderer Art dar und können sich ändern. Sie geben nicht unbedingt die Ansichten eines Unternehmens oder eines Teils eines Unternehmens innerhalb der BlackRock-Gruppe wieder, und es wird keinerlei Zusicherung gegeben, dass sie zutreffen.

Dieses Dokument dient nur Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Anlage in einen BlackRock Fonds dar und wurde nicht im Zusammenhang mit einem solchen Angebot erstellt.

© 2021 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK und WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN sind Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.