Konservative Anlageentscheidung – mit Aussicht auf real positiven Ertrag

Die lang anhaltende globale Niedrigzinspolitik hat die Anleihenmärkte verändert. Vom heutigen Nahe-Null-Zins-Niveau aus können sich die Zinsen perspektivisch kaum anders als nach oben entwickeln.  Für bestehende Anleihenportfolios könnte das bisher kaum gekannte Wertschwankungen nach sich ziehen.

Anleger, die der Stabilität ihrer Anlage höchste Priorität beimessen, können in Anleihen mit kurzen Restlaufzeiten investieren. So lässt sich die Sensitivität eines Anleihenportfolios gegenüber Zinsänderungen entscheidend verringern. Für Europa steht zudem eine grundlegende Leitzinsänderung sehr wahrscheinlich deutlich später bevor als in den USA.

Gründe für ein Investment

  • Die Anleihenrisiken reduzieren

    Der Fonds legt mindestens 80 % seiner gesamten Anlagepositionen in „Investment-Grade”-Anleihen, also Papiere mit einer guten bis sehr guten Bewertung der Bonität und damit einem geringen Ausfallrisiko, an. 70% sind Euro denominiert (kein Währungsrisiko) und haben eine Laufzeit von weniger als 5 Jahren. Die durchschnittliche Laufzeit liegt bei etwa 3 Jahren. So lassen sich Wertschwankungsrisiken im Vergleich zu Portfolios aus Anleihen mit längeren Laufzeiten reduzieren.

  • Aktiv Chancen auf Inflationsausgleich nutzen

    Der Fonds nutzt Anlagen in Staatsanleihen und Unternehmensanleihen aus ganz Europa, um Renditen über dem Niveau der Inflation bereitzustellen. Seit 2006 Jahre konnte er so eine durchschnittliche Gesamtrendite  von 3,6% erzielen.1 Für das aktuell schwierige und wechselhafte Umfeld ist sein Ansatz bestens geeignet. Statt Wetten auf die allgemeine Marktrichtung einzugehen, setzt er auf eine Vielzahl von Relative-Value-Positionen2. Hierbei wird der Wert einzelner Wertpapiere hinsichtlich ihres Risiko-Rendite-Profils verglichen und zur Grundlage von Anlageentscheidungen gemacht.

  • Einzigartige Ressourcen von BlackRock

    Die Manager des Fonds können auf die Expertise von mehr als 200 Anleihespezialisten3 aus allen Teilen der Welt zurückgreifen. Bei der Steuerung der Risiken gehen sie nach einem einzigartigen und rigorosen Ansatz im Risikomanagement vor. Hunderte von Anlageentscheidungen werden dabei täglich Stresstests unterzogen. So können unsere Spezialisten die Risiken in allen ihren Facetten verstehen und Fallstricke entdecken wie es nur die wenigsten können.

Ein Fonds mit soliden Renditen aus Anleihen hoher Bonität

Quelle: BlackRock. Die gezeigte Wertentwicklung bezieht sich auf eine Anlage in der EUR-Anteilklasse A2 des BGF Euro Short Duration Bond Fund. Die Darstellung der Wertentwicklung ist netto, d.h. nach Abzug aller Gebühren und Kosten zum 28. Februar 2015, auf Basis des Nettoinventarwerts mit reinvestierten Erträgen. *Die Angaben zur Wertentwicklung erfolgen auf Jahresbasis. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für künftige Wertentwicklungen.

Unser Team

Morningstar begründete sein Silber-Rating für den Fonds mit der hohen Kompetenz des Investmentteams: „Michael Krautzberger hat einen sehr starken Rentenbereich bei BlackRock aufgebaut. Seinen risikokontrollierten Investmentansatz wendet er sehr erfolgreich auf verschiedene Euroanleihestrategien an. Er ist von den Vorteilen eines aktiven, breit über Positionen und Anlagestrategien diversifizierten Ansatzes in der Rentenanlage überzeugt. Gleichzeitig kann er jedoch sich bietende neue Chancen am Markt nutzen. Im Zentrum seines Anlageprozesses stehen Relative-Value-Positionen2. Daneben bedient sich Michael Krautzberger traditionellerer Rentenstrategien, welche auf die Duration, die Sektor-, Länder- oder Titelauswahl setzen.“ (Morningstar 2013).

1 BlackRock, Datastream, 31. März 2015. Angegeben ist die Wertentwicklung für die EUR Anteilklasse A2 des BGF Euro Short Duration Bond Fund. Dargestellt ist die Netto-Wertentwicklung für Anleger, d.h. die Wertentwicklung nach Abzug aller Gebühren und Ausgaben per 31. März 2015.

2 Relative-Value-Positionen: Positionen, bei denen der Wert der Wertpapiere
hinsichtlich des Risiko-Rendite-Profils verglichen wird.

3 BlackRock, 31. März 2015

4 Quelle: BlackRock zum 31. März 2015

Rechtliche Hinweise

Alle Finanzanlagen sind mit Risiken verbunden. Der Wert der Anlage und die damit einhergehenden Erträge sind Schwankungen unterworfen und der ursprünglich investierte  Anlagebetrag kann nicht garantiert werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein Indikator für künftige Erträge und sollten bei der Auswahl eines Fonds nicht das einzige Kriterium darstellen. Neben Kursschwankungen bergen ausländische Wertpapiere Verlustrisiken aufgrund von Wechselkursschwankungen. Politische Unsicherheiten können die Wertentwicklung einzelner Titel im Fonds negativ beeinflussen. Bei Anlagen in weniger entwickelten Volkswirtschaften kann der Wert der Anlage bedingt durch höhere Risiken in diesen Märkten größeren Schwankungen unterliegen.

Quellen: Fonds – BlackRock Investment Management (UK) Limited (BIM(UK)L), Indizes – Datastream, BIM(UK)L. Quartile - © 2014 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten
Der Fonds legt in festverzinsliche Wertpapiere an, die von Unternehmen ausgegeben wurden. Verglichen mit Wertpapieren, die von Regierungen begeben werden, können diese Unternehmensanleihen ein größeres Ausfallsrisiko für die Rückzahlung des investierten Kapitals bzw. der darauf fälligen Zinsen aufweisen. Der Fonds investiert in Unternehmens- oder Regierungsanleihen mit fester oder variabler Verzinsung (auch als Kupon bekannt). Diese haben Ähnlichkeit mit einem Darlehen. Sie sind daher Zinsschwankungen ausgesetzt, die den Wert aller gehaltenen Wertpapiere beeinflussen. Außerdem kann der Fonds in strukturierte Kreditprodukte die mit Vermögensgegenständen unterlegt sind (Asset Backed Securities, „ABS“) investieren. Diese verbriefen Pfand- und andere Schuldrechte in einfachen oder mehreren Kreditprodukten, die dann Anlegern gegen Renditezahlungen auf Bewegungen der zugrundeliegenden Vermögenswerte angeboten werden. Diese Wertpapiere weisen ähnliche Eigenschaften wie Unternehmensanleihen auf, beinhalten jedoch ein höheres Risiko, da Einzelheiten zu den zugrundeliegenden Darlehen unbekannt sind. Überlicherweise werden aber Darlehen mit vergleichbaren Konditionen zusammengefasst. Die Ertragsstabilität solcher ABS hängt nicht nur vom Zinsänderungsrisiko ab, sondern auch von vorzeitigen Rückzahlungen der zugrundeliegenden Darlehen. Diese sind wiederum abhängig von sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen oder den individuellen Umständen des Darlehensnehmers. Daher reagieren diese Wertpapiere sensibler auf sich ändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Sie können ausgeprägten Preisschwankungen unterliegen und in schwierigen Marktsituationen schwerer oder teurer zu verkaufen sein.

Die Fondsperformance wurde nach den jährlichen Gebühren berechnet. Die angegebene Anzahl der gehaltenen Titel im Portfolio ist nur indikativ. Dieses Dokument wurde ausschließlich für professionelle Marktteilnehmer erstellt. BlackRock Global Funds (BGF) ist in Luxemburg als Société d’Investissement à Capital Variable (SICAV) errichtet und als Organismus für die gemeinsame Anlage in Wertpapieren (OGAW) in der EU zugelassen. Die Fondsanteile sind an der Luxemburger Börse notiert und nach der Richtlinie der Kommission 85/611/EWG anerkannt. Diese Werbemitteilung stellt keinen Anlage- oder sonstigen Rat dar und dient rein zu Informationszwecken. Die Entscheidung, Anteile der BGF zu zeichnen, muss auf Basis der Informationen des Verkaufsprospekts sowie der wesentlichen Anlegerinformationen, ergänzt um den jeweils aktuellen Jahres- und Halbjahresbericht erfolgen, die Sie auf unserer Webseite abrufen können. Kunden in der Schweiz beachten bitte auch die aktuellen Statuten. Der Wert der Anlage sowie das hieraus bezogene Einkommen können Schwankungen unterliegen und sind nicht garantiert. Es besteht die Möglichkeit, dass der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere bei kurzfristigen Anlagen. Dies gilt auch für den zu zahlenden Ausgabeaufschlag. Die Anlage in Fonds ist zum Teil Währungsrisiken unterworfen. Der Wert der Anlage kann daher steigen oder sinken. Diese Schwankungen können bei Fonds mit hoher Volatilität besonders ausgeprägt sein, und der Wert einer Anlage kann plötzlich und erheblich fallen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise aussagekräftig für zukünftige Wertentwicklung. BGF steht ausschließlich Nicht-US-Staatsbürgern (wie im Prospekt definiert) zu Anlagezwecken zur Verfügung. Diese Informationen beziehen sich ausschließlich auf die Anteilsklasse „A“. Herausgegeben von BlackRock Investment Management (UK) Limited, einer Tochtergesellschaft von BlackRock, Inc., zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority, eingetragener Geschäftssitz: 12 Throgmorton Avenue, London, EC2N 2DL, Registernummer in England: 2020394 und vom Vertreter des Fonds in der Schweiz, BlackRock Asset Management Schweiz AG, Bahnhofstrasse 39, Postfach 2118, CH-8022 Zürich. Weitere Informationen, der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, die Statuten sowie die Jahres-und Halbjahresberichte sind kostenlos und in Papierform beim Herausgeber, bei unseren Vertriebspartnern und der BlackRock Investment Management (UK) Limited, German Branch, Frankfurt am Main, der Informationsstelle der BGF in Deutschland, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main erhältlich. Zahlstelle in Deutschland ist die JP Morgan AG, Junghofstraße 14, 60311 Frankfurt am Main, in Österreich die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien, und in der Schweiz die JPMorgan Chase Bank, National Association, Columbus, Zweigniederlassung Zürich, Dreikönigstrasse 21, CH-8002 Zürich. Ausführliche Hinweise zu unserer Fondsreihe BGF entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt.

© 2015 BlackRock, Inc. Sämtliche Rechte vorbehalten. BLACKROCK, iSHARES, BLACKROCK SOLUTIONS, BAUEN AUF BLACKROCK, WAS ALSO SOLL ICH MIT MEINEM GELD TUN und das stilisierte i Logo sind eingetragene und nicht eingetragene Handelsmarken von BlackRock, Inc. oder ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Die Fakten

BGF Euro Short Duration Bond Fund