KURZFRISTIGE MARKTERWARTUNGEN AUSDRÜCKEN

HERAUSFORDERUNG

Markerwartungen flexibel ins Portfolio integrieren – wie geht das?

Differenzierte Ansichten über Länder, Sektoren, Faktoren, Laufzeiten oder Kreditqualitäten auszudrücken ist oft ein wichtiges Leistungsangebot von Portfoliomanagern. Denn so heben sie sich von Indexanlagen und von der Konkurrenz ab.

Bei erhöhter Marktvolatilität rückt die Bedeutung taktischer Portfolio-Overlays immer mehr in den Fokus, da Anleger versuchen, kurzfristige Gewinne zu erzielen und potenzielle Wertverluste einzudämmen.

MASSNAHME

Durch Stresstests lassen sich Maßnahmen identifizieren, um Portfolioergebnisse zu optimieren. BlackRock prüft eine Vielzahl von Szenarien, die auf möglichen Ergebnissen von makroökonomischen und geopolitischen Ereignissen basieren. Dies kann Managern dabei helfen, die Auswirkungen des jeweiligen Szenarios auf die Wirtschaft, den Markt und das Alpha ihres Portfolios besser zu erfassen.

Hypothetische Stresstest-Analyse

Quelle: BlackRock, Stand: Mai 2020.
Nur zur Veranschaulichung.

Der Anstieg der Aktienvolatilität ist durch eine Bewegung im VIX-Index von 16,5% dargestellt, die Erholung in den Schwellenländern durch den Anstieg des MSCI Emerging Markets Index um 10%. Die Indexrenditen dienen nur zur Veranschaulichung. Indexrenditen beinhalten keine Verwaltungsgebühren, Transaktionskosten oder -aufwendungen. Indizes werden nicht gemanagt, und man kann nicht direkt in einen Index investieren.

Fallstudien dienen nur zur Veranschaulichung. Sie sind nicht als Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse gedacht und sollten nicht als Beratung oder Empfehlung angesehen werden.

ERGEBNIS

Der Kunde bewertete die Instrumente, die er nutzte, um verschiedene taktische Ansichten auszudrücken, erneut. Indem er ETFs in den Portfolioaufbau einbezog, konnte er die taktische Asset-Allokation flexibler gestalten.

WAS SPRICHT FÜR INDEXANLAGEN?

Die Liquidität des ETF-Marktes trägt dazu bei, dass die Kosten für den Zugang zu diesen Engagements sehr gering sind. Deswegen griff der Kunde zunehmend auf ETFs zurück, um das Portfolio dynamisch analog zum Marktgeschehen umzuschichten.

WIE WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN

Von Fallstudien bis hin zum vollständigen Outsourcing – entdecken Sie, wie unsere Portfoliostrategien frischen Wind in Ihr Portfolio bringen können.

PORTFOLIOLÖSUNGEN ERKUNDEN