AUFBAU EINES DEFENSIVEN PORTFOLIOS

HERAUSFORDERUNG

Wie kann ich ein defensiveres Portfolio ohne zu viel Cash aufbauen?

Ob zur Finanzierung von Derivaten, zur Risikominderung oder einfach nur, um auf die richtige Anlageoption zu warten – Cash ist ein üblicher Bestandteil in Portfolios.

Wenn Anleger Liquidität nicht auf einer T+0-Basis benötigen, kann es zu einer unnötigen Belastung der Performance führen, Cash-Positionen zu halten.

MASSNAHME

Wenn Anleger ein etwas höheres Kredit- und/oder Durationsrisiko in Kauf nehmen können, kann ein Mix aus verschiedenen Anlageinstrumenten und der Blick über Geldmarktfonds hinaus dazu beitragen, dass Portfolios ihren Renditeanforderungen näher kommen.

Allokation in Cash und Cash-Äquivalenten:

Allokation in Cash und Cash-Äquivalenten

URSPRÜNGLICH OPTION 1 OPTION 2 OPTION 3
RENDITE -0,48% -0,21% 0,03% 0,09%
KREDITQUALITÄT A+ A+ A- A-
SPREAD DURATION 0,1 0,3 0,9 1,3

Quelle: BlackRock, Stand: Mai 2020.
Nur zur Veranschaulichung. Währung = EUR. Währung = GBP. Spread-Duration in 0,1, 0,3, 0,9 und 1,3 Jahren.

Fallstudien dienen nur zur Veranschaulichung. Sie sind nicht als Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse gedacht und sollten nicht als Beratung oder Empfehlung angesehen werden.

ERGEBNIS

Die wachsende Liquidität am ETF-Markt bot dem Kunden die Sicherheit, bei Bedarf schnell große Transaktionen auszuführen, ohne einen hohen Spread zahlen zu müssen oder zu riskieren, seine Anlagen nicht auflösen zu können.

WAS SPRICHT FÜR INDEXANLAGEN?

Der Kunde investierte einen Teil des Geldes in Anleihen-ETFs mit kurzer Laufzeit und erhöhte dadurch die Rendite, ohne das Liquiditätsprofil signifikant zu verändern.

WIE WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN

Von Fallstudien bis hin zum vollständigen Outsourcing – entdecken Sie, wie unsere Portfoliostrategien frischen Wind in Ihr Portfolio bringen können.

PORTFOLIOLÖSUNGEN ERKUNDEN