Das Risiko im Fokus

Nur 41% der Deutschen haben das Gefühl ihre finanzielle Zukunft im Griff zu haben.1 Bei über der Hälfte herrscht diesbezüglich Unsicherheit. Ein möglicher Schritt zu mehr Vertrauen in die eigene Geldanlage als Mittel, die eigene Zukunft zu gestalten: Anlegen mit klaren Risikobandbreiten.

Schwankungsbreiten einhalten, auf maximale Rendite zielen, Kosten optimieren

Die zunehmenden Schwankungsrisiken an den sich wandelnden Märkten stellen besondere Anforderungen an den Aufbau robuster Multi-Asset-Fonds und ihrer Portfolioallokation. Die BlackRock Managed Index Portfolios stellen transparente langfristige Investmentlösungen bereit, die aktiv so gemanagt werden, dass klar definierte Risiko-Bandbreiten möglichst eingehalten werden.

Ziel jedes der drei Fonds ist es, für das jeweils vorgegebene Risiko möglichst maximale Renditen zu geringen Kosten zu erzielen. Dazu verbindet das Konzept aktives Vermögensmanagement, kostengünstige und transparente Indexbausteine (ETFs) mit robustem Risikomanagement.

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden

Nur noch halb so hohe Renditen wie vor der Finanzkrise

Risk focused investing chart

Quelle: BlackRock, Bloomberg, Datastream. Stand: 30. Juni 2015. Geldmarktinstrumente: Mittelkurs 3M-Einlagen in US-Dollar. US-Treasuries und deutsche Bundesanleihen mit 10 Jahren Laufzeit basierend auf Datastream BM Indizes. Globale Investment-Grade-Anleihen: Barclays Global Aggregate Corporate (USD). Globale Hochzinsanleihen: Barclays Global High Yield (USD). Globale Aktien: MSCI World; dividendenstarke Aktien: MSCI World High Dividend Yield. Schwellenländeraktien: MSCI EM. Schwellenländeranleihen: JPM GBIEM Broad Composite (USD). Bankkredite: S&P/LSTA Leveraged Loan Index. Vorzugsaktien: iShares S&P US Preferred Stock Idx. Fd. REITs: FTSE NAREIT All REITs Index. Rendite von Vorzugsaktien basierend auf der gleitenden 12-Monats-Rendite des iShares US Preferred Stock Index ETF (PFF).

Quelle: BlackRock Investor Pulse. Die BlackRock Investor Pulse Studie wurde in Zusammenarbeit mit der Cicero Group im August 2015 durchgeführt. Insgesamt haben 31.100 Menschen in 20 Ländern an dieser Studie teilgenommen. Befragt wurden Menschen im Alter von 25 bis 74 Jahren, darunter 2.000 Deutsche. Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse der Befragung ausschließlich Informationszwecken dienen. Sie sollen Aufschluss über das aktuelle Spar- und Anlageverhalten von Menschen aus Deutschland geben und nicht für andere Zwecke herangezogen werden.